Abo
  • Services:
Anzeige
Die Lüfterkonstruktion soll einen leisen Betrieb ermöglichen.
Die Lüfterkonstruktion soll einen leisen Betrieb ermöglichen. (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Portégé Z830 ausprobiert

Toshiba-Ultrabook mit Schrauben und mattem Display

Die Lüfterkonstruktion soll einen leisen Betrieb ermöglichen.
Die Lüfterkonstruktion soll einen leisen Betrieb ermöglichen. (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Toshibas Ultrabook fällt gegenüber der Konkurrenz auf. Das Portégé Z830 ist nicht nur leicht, sondern lässt sich sogar aufrüsten. Zudem will Toshiba das Notebook nur mit matten Displays auf den Markt bringen. Das gezeigte Vorseriengerät hat aber noch ein Spiegeldisplay.

Toshiba zeigt auf der Ifa erste Muster des eigenen Ultrabooks mit dem Namen Portégé Z830. Das Vorseriengerät des Z830 ist noch mit einem Glossy-Bildschirm ausgestattet. Toshiba versicherte uns aber, dass die Seriengeräte ausnahmslos mit mattem Display ausgeliefert werden. Zudem ist das Notebook auch in anderen Bereichen geschäftskundenfreundlich. Eine Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ermöglicht das Arbeiten im Dunkeln. Es gibt neben dem HDMI-Anschluss auch eine VGA-Buchse für ältere Projektoren. Für schnelle Verbindungen gibt es USB 3.0 (rechte Seite) und Gigabit-Ethernet (wie die Monitoranschlüsse hinten). Zwei USB-Buchsen sind ebenfalls an der Rückseite positioniert. Auf der linken Seite gibt es einen SD-Kartenleser.

Anzeige

Trotz des dünnen Designs hat sich Toshiba entschieden, das Notebook servicefreundlich zu gestalten. Auf der Unterseite finden sich zahlreiche Schrauben. Wer will, kann den Arbeitsspeicher von 4 auf 6 GByte aufrüsten. Da 2 GByte aufgelötet sind, ist dies der maximale Ausbau. Ob bei einem eigenen Eingriff in das Innenleben des Notebooks die Garantie verloren geht, konnte Toshiba auf der Ifa noch nicht sagen. Die Aufrüstung ist aber über einen Servicepartner auf jeden Fall ohne Garantieverlust möglich.

Weder Festplatte noch optisches Laufwerk sind in Toshibas Ultrabook verbaut. Nur eine SSD wird es geben.

Das Gerät soll robust sein. Die Handballenauflage ist sehr verwindungssteif und ermöglicht es dem Anwender, das Notebook mit seinem Gewicht von 1,1 kg an einer Ecke zwischen Daumen und Zeigefinger festzuhalten. Die Handhabbarkeit des Notebooks hat beim Ausprobieren gefallen. Der Tastenhub war allerdings ungewöhnlich gering. Daran muss sich der Anwender erst einmal gewöhnen.

Das Display ist Toshiba-typisch sehr flexibel. Auch andere leichte Notebooks des Herstellers lassen sich zum Teil sehr deutlich verbiegen. Laut Toshiba ist das für die Falltests notwendig. Immerhin 100 Kilo Druck auf die Displayfläche soll das Notebook überstehen. Andererseits dürfte das Display bei anderen Einflüssen eher brechen, insbesondere wenn viel Druck auf eine kleine Stelle ausgeübt wird. Der Anwender kann den Displaydeckel übrigens öffnen, ohne das Notebook unten festhalten zu müssen. Trotzdem wird das Display stabil in seiner Position gehalten.

Das Ultrabook Z830 soll etwa Mitte November 2011 erscheinen. Eine Variante mit 3G-Modem ist für einen späteren Zeitpunkt geplant. Zum Preis wollte sich Toshiba noch nicht äußern. Toshiba zeigt das Ultrabook auf der Ifa in der Halle 21. Allerdings ist es dort nur in einem Glaskasten zu sehen. Hand anlegen dürfen Besucher nicht.


eye home zur Startseite
neocron 12. Okt 2011

sagt wer? wie oft hast du an deinen Laptops RAM nachgeruestet? Wie oft davon war es NUR...

failix 11. Okt 2011

mhm also man muss sich halt auch fragen, was die Zielgruppe von diesen Dingern ist. In...

Flying Circus 08. Sep 2011

Die erhöhte Temperatur wirkt sich negativ auf die Lebensfähigkeit der männlichen...

Flying Circus 08. Sep 2011

Exakt. Ich kenne die Trackpoints noch von den guten, alten Thinkpads (T23), seitdem mag...

Lokster2k 07. Sep 2011

Ja, beim Matten hat auch Licht aus anderen Quellen einen Einfluss, aber es behindert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 21:14

  2. Re: Preis

    jacki | 21:13

  3. Re: Und wie schaltet man Web Assembly aus?

    Tuxgamer12 | 21:12

  4. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    ChMu | 21:09

  5. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    raysonjamal | 21:08


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel