Abo
  • Services:
Anzeige
MSIs X460 hat ein Alugehäuse.
MSIs X460 hat ein Alugehäuse. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

MSI X460

Leichtes und günstiges 14-Zoll-Notebook mit Widi 2.0

MSIs X460 hat ein Alugehäuse.
MSIs X460 hat ein Alugehäuse. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Das X460 von MSI hat ein stabiles Alugehäuse. Eine Ausstattungsvariante des 14-Zoll-Notebooks bietet sogar Wireless Display 2.0, allerdings nur auf einem Band.

MSI bringt in Kürze mit dem X460 ein neues 14-Zoll-Notebook in den Handel. Geräte aus MSIs X-Serie sind normalerweise leichte Notebooks mit viel Plastik. Das X460 ist dank eines Alugehäuses verwindungssteifer. Da es gebürstet wurde, ist es auch Fingerabdrücken gegenüber weniger anfällig. Für das Display gilt das leider nicht.

Anzeige
  • Gebürstetes Aluminium beim X460 (Bild: Andreas Sebayang)
  • Das Notebook kann trotz Widi 2.0 nur auf dem 2,4-GHz-Band funken. (Bild: Andreas Sebayang)
  • MSI X460 (Bild: MSI)
  • MSI X460 (Bild: MSI)
  • MSI X460 (Bild: MSI)
Gebürstetes Aluminium beim X460 (Bild: Andreas Sebayang)

Das 14-Zoll-Display bietet 1.366 x 768 Pixel. Angesteuert wird es von dem Grafikkern im Hauptprozessor. Dabei handelt es sich um verschiedene Core-i-Prozessoren der zweiten Generation, auch bekannt als Sandy Bridge. 4 GByte RAM sind Standard.

Das Notebook bietet Gigabit-Ethernet, Bluetooth 3.0+HS und WLAN entsprechend 802.11b/g/n. Laut dem Datenblatt beherrscht das Notebook also nur Funkverkehr auf 2,4 GHz. Trotzdem wird beim teuersten Modell auch Wireless Display in der Version 2.0 unterstützt. Laut Intel werden bei Widi 2.0 eigentlich beide Bänder unterstützt. Beim X460 ist das nicht der Fall, da statt einer Intel-WLAN-Karte der 6000er-Serie nur eine WLAN-Karte der günstigen 1000er-Serie verbaut wurde (Intel Wireless-N 1030).

Weitere Anschlüsse bietet das Notebook per USB. Es gibt zwei Buchsen, die die Version 3.0 unterstützen, eine weitere kann nur USB 2.0. VGA und HDMI bietet das Notebook ebenfalls. Für Datenspeicherung gibt es eine 500 GByte fassende Festplatte. Außerdem befinden sich ein DVD-Brenner und ein SD-Kartenleser im Gehäuse. Der Kartenleser kann auch mit SDXC-Karten umgehen.

Das Notebook wiegt laut MSI etwas weniger als 2 kg und ist ungefähr 2,5 cm dick. Die Akkulaufzeit wird mit maximal 8 Stunden angegeben.

Je nach Ausstattung liegt der Preis für das X460 zwischen 600 und 900 Euro. Die ersten Notebooks sollen noch im September 2011 im Handel verfügbar sein.

Ebenfalls in Kürze lieferbar sein soll das Windpad 110W, das MSI bereits auf der Cebit vorgestellt hat. Das Windows-Tablet benutzt einen C-50-Prozessor von AMD und hat ein 10-Zoll-IPS-Display.


eye home zur Startseite
janpi3 05. Sep 2011

ich denke er bezieht sich auf das Konzept, dass Apple mit dem MBA verfolgt und das...

trollwiesenvers... 05. Sep 2011

... bis unser Junior-Troll sein DesignVerklageDieSindSoArmAppleIstSoToll-Gebet anstimmt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  3. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  2. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  3. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  4. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  5. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  6. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  7. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  8. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  9. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  10. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    chewbacca0815 | 16:43

  2. Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest

    Bouncy | 16:42

  3. Re: Meine Frau darf Widerworte haben

    Taubenhaucher | 16:42

  4. Re: Es ist verdammt nochmal ein technisches...

    deflome1404 | 16:41

  5. Daimler in der Produktionshölle ..

    senf.dazu | 16:41


  1. 15:30

  2. 15:02

  3. 14:24

  4. 13:28

  5. 13:21

  6. 13:01

  7. 12:34

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel