Abo
  • Services:

Cybervandalismus

DNS-Angriff auf britische Webseiten

Seit dem 4. September führt eine türkische Hackergruppe Angriffe auf DNS-Systeme von britischen Providern aus. Einige Webseiten wie The Register sind weiter nicht erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die veränderte Startseite
Die veränderte Startseite (Bild: Zone-H)

Zahlreiche hoch frequentierte britische Webseiten von Unternehmen wie Acer, Betfair und UPS sind seit dem vergangenen Sonntag kaum erreichbar. Auch Medien wie The Register und The Daily Telegraph waren von Angriffen betroffen, das Register war bis zum Erscheinen dieser Meldung kaum zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Die Startseiten der Angebote wurden durch einen Angriff auf die Domain Name Server von Providern umgeleitet und stellten eine Nachricht der türkischen Hackergruppe "Turkguvenligi" dar, wie das britische ZDnet berichtet. Die Angreifer behaupteten darin unter anderem in typischer Leet-Schreibweise "h4ck1n9 is not a cr1m3" (dt.: Hacken ist kein Verbrechen). Die Hack-Archivare von Zone-H haben einige der veränderten Startseiten gespeichert.

ZDnet zufolge konnten vor allem Kunden der Provider Be Internet und Sky die betroffenen Webseiten nicht erreichen. In einem Interview des Guardian gibt Turkguvenligi an, dass die Gruppe die Registrare Netnames.co.uk und Ascio attackiert habe. Das erklärt auch die große Zahl der umgeleiteten Webseiten, Netnames gilt in Großbritannien als einer der größten Anbieter.

Dass das DNS-System angegriffen wurde, ergab sich laut den Hackern, weil sie keine Verwundbarkeiten im Code der Seiten selbst oder bei den Serveranbietern finden konnten. Daher seien die Domain Name Server gehackt worden. Das sei zwar recht schwierig, aber wenn es gelinge, gebe es "einen Schatz für Dich", erklärten die Vandalen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)

slashwalker 06. Sep 2011

Nicht die ganze Welt, aber gefälligst die Bereiche in denen sensible Daten gelagert...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /