Philips Fidelio

Dockinglautsprecher für Android-Smartphones

Philips bietet bald auch Fidelio-Dockinglautsprecher für Smartphones mit Android-Betriebssystem an. Ab Oktober 2011 sollen sie erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Philips bietet nun auch Dockinglautsprecher für Android-Geräte
Philips bietet nun auch Dockinglautsprecher für Android-Geräte (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Zwei Android-kompatible Fidelio-Dockinglautsprecher will Philips bald in Deutschland verkaufen; die darin eingesetzte Lautsprechertechnik kommt auch in den Pendants für Apple-Produkte zum Einsatz. Um den verschiedenen Bauformen von Android-Geräten unterschiedlicher Hersteller gerecht zu werden, kann der USB-Stecker an den Docks verschoben, gedreht und in der Höhe verstellt werden. Damit sollen sich laut Hersteller "die allermeisten" Android-Smartphones im Hoch- oder Querformat mit den Dockinglautsprechern nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Außerdem gibt es eine eigene Fidelio-App für Android. Sie sorgt dafür, dass sich das Smartphone automatisch über Bluetooth mit der Dockingstation verbindet und auch auf Internetradios zugreift. Über USB werden die Android-Geräte nur aufgeladen. Mit Philips' Mediaplayer-Software Songbird können Windows-Nutzer zudem ihre Musiksammlung auf ihre Android-Geräte übertragen und auf Musik- und Mediendownloadshops zugreifen.

Das Fidelio AS851 ist ein etwa 42 cm langer, 16 cm hoher und 14 cm breiter Stereo-Dockinglautsprecher. Er arbeitet komplett digital, mit einer Gesamtausgangsleistung von 30 Watt (RMS). Der Fidelio AS851 soll ab Oktober 2011 für 249,99 Euro erhältlich sein.

Von den Abmaßen her besser für kleine Schlafzimmertische geeignet ist der AS111: Er ist etwa 17 x 8 x 17 cm groß. Anders als der AS851 zeigt der AS111 auf einem eigenen kleinen LC-Display die Uhrzeit an. Eine dezente Beleuchtung des AS111 soll nachts bei der Orientierung helfen, die runde Bauform für einen omnidirektionalen Sound im Schlafzimmer. Die mit Neodym-Treiber bestückten Lautsprecher im AS111 sollen eine 4-Watt-RMS-Leistung erzielen. Der Fidelio AS111 soll ab Oktober 2011 für 99,99 Euro erhältlich sein.

Auf der Internationalen Funkausstellung 2011 sind beide Android-Dockinglautsprecher in Halle 22 bei Philips zu finden. Eine schmalere Alternative zum AS851 ist dort auch zu sehen, sie wird allerdings laut einem Unternehmenssprecher nicht nach Deutschland kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /