Abo
  • Services:

Billig-Tablets

Intenso will auch Android-Tablets verkaufen

Eine weitere Firma will auf dem Markt der Android-Tablets in Erscheinung treten. Die insbesondere durch ihre Präsenz in Kaufhäusern und Elektrofachmärkten bekannte Firma Intenso wird mit dem Live Tab ein günstiges Tablet anbieten. Allerdings nur mit Android 2.3.

Artikel veröffentlicht am ,
Intensos Markteinstieg in den Bereich der Tablets
Intensos Markteinstieg in den Bereich der Tablets (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Intensos Live Tab ist ein 8-Zoll-Tablet mit einer Bildschirmauflösung von 800 x 600 Pixeln. Mit den High-End-Tablets von Sony, Samsung und Konsorten will sich Intenso aber gar nicht erst messen. Es handelt sich dabei um ein günstiges Tablet. Für Intenso ist das Live Tab, das verwirrenderweise als Tablet-PC vermarktet wird, ein Einstieg in den Markt. Abhängig vom Erfolg des Live Tabs sollen von Intenso weitere Tablets folgen.

  • Intenso Live Tab
  • Intenso Live Tab
Intenso Live Tab
Stellenmarkt
  1. IT des Bezirks Oberbayern GmbH, München
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg, Schöneck, St. Ingbert

Mit Android 2.3 und einem Preis von rund 200 Euro wird das Gerät laut Intenso Ende Oktober 2011 im Handel erscheinen. Aufgrund der alten Android-Version braucht das Gerät noch Hardwaretasten, die beleuchtet sind. Dem Preis entsprechend hat das Live Tab nur ein blickwinkelabhängiges, spiegelndes und recht dunkles Panel. In einigen Perspektiven kippen die Farben um. Auf einen kapazitiven Touchscreen verzichtet Intenso trotzdem nicht. Bei den Anschlüssen bietet das Tablet Mini-USB, Mini-HDMI und Micro-SDHC. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß und als Flashspeicher stehen 8 GByte zur Verfügung. Der Prozessor ist ein Cortex A8 mit 1 GHz. Für die Datenübertragung wird WLAN (802.11b/g/n) unterstützt.

Das Tablet wird nicht Googles eigenen Marktplatz für Apps unterstützen. Stattdessen wird das Androidpit App Center vorinstalliert sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Nostromo 05. Sep 2011

AndroidPIT ist doch herstellerübergreifend. Konkurrenz finde ich garnicht sooooo schlimm...

blaub4r 05. Sep 2011

Dann aber (nt) und nicht (kt) ...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /