• IT-Karriere:
  • Services:

Billig-Tablets

Intenso will auch Android-Tablets verkaufen

Eine weitere Firma will auf dem Markt der Android-Tablets in Erscheinung treten. Die insbesondere durch ihre Präsenz in Kaufhäusern und Elektrofachmärkten bekannte Firma Intenso wird mit dem Live Tab ein günstiges Tablet anbieten. Allerdings nur mit Android 2.3.

Artikel veröffentlicht am ,
Intensos Markteinstieg in den Bereich der Tablets
Intensos Markteinstieg in den Bereich der Tablets (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Intensos Live Tab ist ein 8-Zoll-Tablet mit einer Bildschirmauflösung von 800 x 600 Pixeln. Mit den High-End-Tablets von Sony, Samsung und Konsorten will sich Intenso aber gar nicht erst messen. Es handelt sich dabei um ein günstiges Tablet. Für Intenso ist das Live Tab, das verwirrenderweise als Tablet-PC vermarktet wird, ein Einstieg in den Markt. Abhängig vom Erfolg des Live Tabs sollen von Intenso weitere Tablets folgen.

  • Intenso Live Tab
  • Intenso Live Tab
Intenso Live Tab
Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Kleemann GmbH, Göppingen

Mit Android 2.3 und einem Preis von rund 200 Euro wird das Gerät laut Intenso Ende Oktober 2011 im Handel erscheinen. Aufgrund der alten Android-Version braucht das Gerät noch Hardwaretasten, die beleuchtet sind. Dem Preis entsprechend hat das Live Tab nur ein blickwinkelabhängiges, spiegelndes und recht dunkles Panel. In einigen Perspektiven kippen die Farben um. Auf einen kapazitiven Touchscreen verzichtet Intenso trotzdem nicht. Bei den Anschlüssen bietet das Tablet Mini-USB, Mini-HDMI und Micro-SDHC. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß und als Flashspeicher stehen 8 GByte zur Verfügung. Der Prozessor ist ein Cortex A8 mit 1 GHz. Für die Datenübertragung wird WLAN (802.11b/g/n) unterstützt.

Das Tablet wird nicht Googles eigenen Marktplatz für Apps unterstützen. Stattdessen wird das Androidpit App Center vorinstalliert sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  2. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  3. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)

Nostromo 05. Sep 2011

AndroidPIT ist doch herstellerübergreifend. Konkurrenz finde ich garnicht sooooo schlimm...

blaub4r 05. Sep 2011

Dann aber (nt) und nicht (kt) ...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /