AVM

Fritz-Powerline 520E und 500E als Ergänzung zum WLAN

AVM wird bald mit der Auslieferung seiner Powerline-Adapter starten. Sie haben sich etwas verspätet, eigentlich waren sie bereits für das zweite Quartal 2011 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
AVMs Powerline-Adapter Fritz-Powerline 520E
AVMs Powerline-Adapter Fritz-Powerline 520E (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Voraussichtlich ab Ende September 2011 sollen AVMs erste Powerline-Produkte erhältlich sein. Dabei handelt es sich um zwei unterschiedliche Adapter, den kompakten AVM Fritz!Powerline 500E und den etwas größeren, aber dafür mit Steckdose bestückten AVM Fritz!Powerline 520E.

  • AVM Fritz-Powerline 500E auf der Ifa 2011 (Bild: Golem.de)
  • AVM Fritz-Powerline 520E auf der Ifa 2011 (Bild: Golem.de)
AVM Fritz-Powerline 500E auf der Ifa 2011 (Bild: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin
  2. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Erzbistum Paderborn, Dortmund
Detailsuche

Beide verfügen über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle, unterstützen den 500-MBit/s-Powerline-Standard IEEE P1901 und sind kompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern (200 MBit/s). Am Gehäuse der Powerline-Adapter befinden sich drei Statusdioden und zwei Knöpfe zum Verbindungsaufbau und Zurücksetzen.

Ein Adapterpaar Fritz-Powerline 500E wird 129 Euro kosten. Der Preis für zwei Fritz-Powerline 520E wird bei 149 Euro liegen. Einzeln sollen die Adapter erst einige Zeit nach der Markteinführung verkauft werden.

Auf Nachfrage gab eine Unternehmenssprecherin an, dass keine weitere Integration von Powerline in AVM-Produkte geplant ist. Für AVM bleibt Powerline nur eine Ergänzung zu WLAN.

Nachtrag vom 29. September 2011, 10:40 Uhr

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut AVM ist das Powerline-Adapterpärchen Fritz-Powerline 500E nun wie angekündigt für 129 Euro lieferbar. Das Paket Fritz-Powerline 520E soll in den nächsten Tagen für 149 Euro folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Artikel
  1. Star Trek: Neuigkeiten zu Discovery, Picard und weiteren Serien
    Star Trek
    Neuigkeiten zu Discovery, Picard und weiteren Serien

    Die zweite Hälfte von Star Trek: Discovery kommt ab Februar auf Pluto TV. Außerdem gibt es Termine für weitere Star-Trek-Serien.

  2. AMD Radeon RX 6500 XT startet heute den Verkauf
     
    AMD Radeon RX 6500 XT startet heute den Verkauf

    Der erste Launch einer Grafikkarte in diesem Jahr steht heute an: mit der Radeon RX 6500 XT schickt AMD seine günstigste neue Karte ins Rennen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. GPU System Processor: Nvidia nutzt interne Grafikkarten-CPU als Beschleuniger
    GPU System Processor
    Nvidia nutzt interne Grafikkarten-CPU als Beschleuniger

    Mit der Freischaltung des RISC-V-basierten GPU System Processor (GSP) soll mehr Leistung bei Systemen mit Nvidia-Grafikchips verfügbar sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz • MindStar (u.a. NZXT Wake 129€, GTX 1660 499€) • Alternate Deals (u.a. Seagate 1TB SSD 189,90€) • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ • RTX 3080 12GB 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) [Werbung]
    •  /