Abo
  • Services:

Call of Duty Modern Warfare 3

Dedicated Server für PC-Version bestätigt

Call of Duty: Modern Warfare 2 kam 2009 plattformübergreifend ohne Unterstützung für Dedicated Server auf den Markt und verärgerte damit Teile der PC-Community. Im Nachfolger behebt Infinity Ward dieses Manko wieder - wohl auch wegen des Mitbewerbers Battlefield 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Onlinekrieger in Modern Warfare 3
Ein Onlinekrieger in Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Es kommt nicht überraschend, dass Herausgeber Activision nun zusammen mit den Entwicklerteams Infinity Ward und Sledgehammer Games Optionen für dedizierte Server in der PC-Version von Modern Warfare 3 ankündigt. Als einziger ernstzunehmender Call-of-Duty-Konkurrent im Weihnachtsgeschäft 2011 gilt Electronic Arts' Battlefield 3. Dessen Entwicklerstudio Dice betonte bereits mehrmals ausdrücklich, nicht auf Dedicated Server verzichten zu wollen.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Dedicated Server erlauben es Spielern, eigene Plattformen für Onlinegefechte mit selbsterstellten Regeln einzurichten und diese dauerhaft für andere Teilnehmer zugänglich zu machen. Eine solche Funktion gilt am PC als Standard und ist besonders für professionelle Clans im E-Sport-Bereich ein wichtiges Werkzeug. Modern Warfare 2 verzichtete 2009 trotzdem darauf. Es ist nach Vorbild der Konsolenversionen nur in einem geschlossenen, von Infinity Ward kontrollierten Matchmakingsystem online spielbar.

  • Call of Duty: Modern Warfare 3
  • Modern Warfare 3: der Einsatz in Manhattan
  • Modern Warfare 3: unterwegs in London
Modern Warfare 3: der Einsatz in Manhattan

Der Verzicht auf Dedicated Server sollte laut offizieller Begründung Raubkopierern und Cheatern den Zugang zum Mehrspielermodus erschweren. Außerdem versprachen Infinity Ward und Activision eine schnellere Spielervermittlung und bessere Verbindungsqualität beim Onlinespielen. Dem wurde Modern Warfare 2 jedoch nicht gerecht. Selbst über Xbox Live und das Playstation Network manipulieren Hacker auch heute noch erfolgreich Spielerprofile und verschaffen sich unfaire Vorteile. Ist das Matchmakingsystem einmal überlastet, sind darüber hinaus gleich alle Spieler von Verbindungsproblemen betroffen.

Schon das von Treyarch entwickelte Black Ops machte folgerichtig einen Rückzieher, wenn auch nur eingeschränkt. Zwar können PC-Spieler hier Dedicated Server einrichten lassen, dies allerdings nur gegen Gebühr bei ausgesuchten Partneranbietern. Ein Makel, den auch Battlefield 3 trägt, wie Electronic Arts bereits bestätigt hat. Ob dies bei Modern Warfare 3 ebenso der Fall sein wird, geht aus der aktuellen Pressemitteilung von Activision nicht hervor.

Call of Duty: Modern Warfare 3 erscheint am 8. November, während Battlefield 3 bereits ab 27. Oktober 2011 erhältlich ist. Beide Spiele kommen in Versionen für Playstation 3, Xbox 360 und PC auf den Markt.

Nachtrag vom 3. September, 12:26 Uhr

Activision hat jetzt auch den Abopreis für das neue Premium-Angebot von Call of Duty bekanntgegeben. Die einjährige Mitgliedschaft beim Elite-Service kostet in den USA 50 Dollar. Darin inbegriffen sind unter anderem alle herunterladbaren Inhalte für Modern Warfare 3 und Zugang zu Turnieren, bei denen Spieler beispielsweise iPads gewinnen können.

Die Hardened-Edition von Modern Warfare 3 enthält einen Freischaltcode für ein Jahr Elite-Mitgliedschaft. Auch ohne Bezahlabonnement können Spieler Call of Duty: Elite nutzen, dann jedoch nur mit eingeschränkten Funktionen. Zusätzliche Mehrspielerkarten und ähnliche Inhalte müssen Basismitglieder außerdem einzeln bezahlen.

Golem.de hatte bereits die Möglichkeit, Call of Duty: Elite auszuprobieren. Der Artikel vom 31. Mai 2011 gibt einen ausführlichen Überblick über die Funktionen des Angebots.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymouse 04. Sep 2011

Joah, also der MP war schon gut. Und Zombiemodus fand ich auch Klasse. die Story...

Anonymouse 04. Sep 2011

Es gibt diese und diese. Veralgemeinern solltem an natürlich nicht. Aber auch mich hat...

spanther 04. Sep 2011

"Vorbestimmte Partner für Dedicated Server, Spielkarten nur als DLC gegen Geld, Premium...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /