Abo
  • Services:

Golem.de guckt

Die Perry-Rhodan-Galerie

In der Radio- und TV-Woche vom 5. bis zum 11. September bekommt der Zuschauer die Gelegenheit, fast eine Stunde lang Heft- und Buchcover im TV anzuschauen. Genauso bildgewaltig kommt ein Wim-Wenders-Film daher. Ansonsten wird im Programm eher geredet.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Die Perry-Rhodan-Galerie

Die Woche beginnt im Radio mit einer Sendung übers Radio. Im Freispiel-Feature Jedermann sein eigener Sender wird die Rolle des Radios als demokratisches Sendungsmittel von seiner Entstehung bis heute betrachtet.
(Dradio Kultur, 5.9.2011, 0:05 - 1:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Hitec wird mathematisch und beschäftigt sich mit Verschlüsselungsalgorithmen. Ansatzpunkt ist die Riemannsche Vermutung und deren Bedeutung für Sicherheit der moderne Datenverschlüsselung.
(3Sat, 5.9.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

In den USA werden Bücher und fast mehr noch Autoren mittlerweile nach allen Regeln der Kunst über das Internet beworben - Videotrailer, Twitter und Facebook-Seite sind da im Literaturbetrieb längst Alltag. Doch auch deutsche Verlage setzen mittlerweile darauf, wenn auch noch nicht allzu penetrant. In Literatur - Trailern, Teasen, Twittern geht es um aktuelle und zukünftige Trends beim Marketing von Autoren und Literatur.
(Dradio Kultur, 6.9.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Perry Rhodan erschien erstmals vor 50 Jahren, einen verklärten Rückblick liefert Space-Night mit einem Blick auf die Zeichnungen auf den Heft- und Buchcovern. Wobei den Autor eigentlich immer die Risszeichnungen der Raumschiffe mehr begeistert haben.
(BR Alpha, 8.9.2011, 0:20 - 2:15 Uhr)

Im Journal am Vormittag zum Donnerstag geht es fast pünktlich zum 60. Geburtstags des Bafög um alternative Förderungsformen für Studenten durch eine Vielzahl von Stiftungen und Institutionen.
(DLF, 8.9.2011, 10:10 - 11:30)

3Sat bringt alle drei Teile der Gen-Jäger am Stück. In jedem der Teile wird ein Aspekt der Genforschung und Nutzung des Wissens beleuchtet; zuerst die Präimplantationdiagnose, dann embryonale Stammzellenforschung und schließlich Gentherapien zur Heilung akuter Krankheiten.
(3Sat, 8.9.2011, 14:35 - 16:00 Uhr)

Planet Wissen reist durch Deutschland und erkundet den Einsatz moderner Technik und Ideen im breiten Einsatz. Dafür wird ein Hotel besucht, außerdem auch die Baustelle eines Wolkenkratzers und ein Flughafen.
(WDR, 8.9.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

Linux ist auch schon 20 Jahre alt, Zeit für eine unkritische Dokumentation: Linux - Die Reise des Pinguins.
(ZDF Neo, 8.9.2011, 16:10 - 16:40 Uhr)

Die Pixelmacher kommen von der Gamescom nicht los und der Autor befürchtet schon ein Burn-out der Macher, sollten sie demnächst auf einer richtigen Spielemesse unterwegs sein. In der aktuellen Sendung behauptet das belgische Künstlerpaar Auriea Harvey und Michael Samyn: "Die meisten Spiele sind schlechte Kunst". Dann gibt es noch längliche Interviews mit Richard Garriott, Aram Bartholl und Bruce Dell.
(ZDFkultur, 9.9.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

Deutsches Sci-Fi-Autorenkino mag der eine wie üblich als Einladung, der andere als Drohung verstehen. Wim Wenders packt in die Geschichte Bis ans Ende der Welt alles, was ein Sci-Fi-Plot verlangt: Ein vom CIA verfolgter Mann mit einem neuartigen Visor für Blinde kracht mit einer hübschen Frau zusammen und beide flüchten gemeinsam weiter durch die Welt; dazu droht ein außer Kontrolle geratener Satellit auf die Erde zu stürzen und durch seinen Atomantrieb die halbe Welt zu vernichten. Hätte wie die Bourne Identity inszeniert werden können, ist aber ein bildreicher Roadtrip.
(BR, 11.9.2011, 0:20 - 3:10 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20110905.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 4.9.2011 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate bestellen
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

irata 03. Sep 2011

Fantastisches Fundstück! Da wurde noch richtig kritisiert, zwar mit einer winzigen...

wosnjev 03. Sep 2011

Die Ereignisse der Hefte representiert in der Regel die Probleme und Sorgen der...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /