Abo
  • Services:

SPSS Statistics 20

Jubiläumsausgabe ist deutlich schneller

IBM kündigt die Jubiläumsversion der Statistiksoftware SPSS Statistics an. Die Version 20 verfügt über Mappingfunktionen, um Daten zu verorten, und soll deutlich schneller arbeiten als ihr Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,
SPSS Statistics 20 mit verbesserter Mappingfunktion
SPSS Statistics 20 mit verbesserter Mappingfunktion (Bild: IBM)

SPSS Statistics 20 bietet eine erweiterte Mappingfunktion, mit der sich Analysen und Reports um eine geografische Dimension erweitern lassen. Zum Beispiel können Umsatzerwartung nach bestimmten Regionen geordnet und angezeigt werden oder welches Bundesland die meisten Hochschulabsolventen verzeichnet. Auch die statistische Entwicklung von Bevölkerung, Verkehr und Kriminalität kann lokal analysiert und dargestellt werden, wie der Hersteller verspricht.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried, Föhren
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Darüber hinaus ermöglicht es die neue Version, lineare Analysemodelle zu erweitern und generalisiert-lineare und linear-mixed Modelle zu kombinieren, was tiefere und schärfere Analysen ermöglichen soll.

Anwender sollen bei SPSS Statistics 20 von einer deutlichen Geschwindigkeitssteigerung profitieren: Die Software gibt beispielsweise interaktive und vollständig editierbare Tabellen fünfmal schneller aus als die Vorversion. Aktionen wie die Aktivierung und Pivotisierung sowie das Drucken oder Exportieren laufen bis zu 30-mal schneller, verspricht IBM.

IBM hat SPSS im Jahr 2009 für 1,2 Milliarden US-Dollar übernommen. Details zu IBM SPSS Statistics 20 finden sich unter ibm.com/software/de/stats20.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /