Abo
  • Services:

SPSS Statistics 20

Jubiläumsausgabe ist deutlich schneller

IBM kündigt die Jubiläumsversion der Statistiksoftware SPSS Statistics an. Die Version 20 verfügt über Mappingfunktionen, um Daten zu verorten, und soll deutlich schneller arbeiten als ihr Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,
SPSS Statistics 20 mit verbesserter Mappingfunktion
SPSS Statistics 20 mit verbesserter Mappingfunktion (Bild: IBM)

SPSS Statistics 20 bietet eine erweiterte Mappingfunktion, mit der sich Analysen und Reports um eine geografische Dimension erweitern lassen. Zum Beispiel können Umsatzerwartung nach bestimmten Regionen geordnet und angezeigt werden oder welches Bundesland die meisten Hochschulabsolventen verzeichnet. Auch die statistische Entwicklung von Bevölkerung, Verkehr und Kriminalität kann lokal analysiert und dargestellt werden, wie der Hersteller verspricht.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Darüber hinaus ermöglicht es die neue Version, lineare Analysemodelle zu erweitern und generalisiert-lineare und linear-mixed Modelle zu kombinieren, was tiefere und schärfere Analysen ermöglichen soll.

Anwender sollen bei SPSS Statistics 20 von einer deutlichen Geschwindigkeitssteigerung profitieren: Die Software gibt beispielsweise interaktive und vollständig editierbare Tabellen fünfmal schneller aus als die Vorversion. Aktionen wie die Aktivierung und Pivotisierung sowie das Drucken oder Exportieren laufen bis zu 30-mal schneller, verspricht IBM.

IBM hat SPSS im Jahr 2009 für 1,2 Milliarden US-Dollar übernommen. Details zu IBM SPSS Statistics 20 finden sich unter ibm.com/software/de/stats20.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 2,99€
  4. 13,49€

Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /