Abo
  • Services:

Lulzsec

Zwei Festnahmen bei der Suche nach Kayla

Die britische Polizei meldet die Festnahme zweier Hacktivisten im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Lulzsec und Anonymous. Am Donnerstag wurden die beiden in London und South Yorkshire festgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei Festnahmen bei der Suche nach Kayla
Zwei Festnahmen bei der Suche nach Kayla (Bild: Web Ninjas)

Im Rahmen der gemeinsam mit dem FBI und der Polizei South-Yorkshire geführten Ermittlungen gegen Anonymous und Lulzsec und die von ihnen durchgeführten Angriffe auf Server hat Londons Metropolitan Police am 1. September 2011 einen 20- und einen 24-jährigen Verdächtigen festgenommen. Den beiden werden Verstöße gegen den Computer Misuse Act vorgeworfen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Weilimdorf
  2. Dataport, Hamburg

Die Ermittler untersuchen Angriffe, die unter der Onlineidentität "Kayla" durchgeführt wurden. Die beiden Festnahmen stehen in direktem Zusammenhang damit, so die Metropolitan Police.

Einer der Verdächtigen wurde in Mexborough in South Yorkshire festgenommen, der andere in Warminster in Wiltshire. In Mexborough wurde eine Wohnung durchsucht und Computer beschlagnahmt.

Derzeit werden die beiden Verdächtigen in Polizeiwachen in South Yorkshire und London festgehalten und verhört.

"Wir wollen die Verantwortlichen für die Angriffe finden und vor Gericht bringen, solche Gruppen stören und andere davon abbringen, sich an solchen kriminellen Aktivitäten zu beteiligen", sagt Inspektor Mark Raymond von der e-Crime-Einheit der Londoner Metropolitan Police.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 2,99€

Blubb64 02. Sep 2011

na und!? es wird ja wohl nicht schwer sein zu verstehen, was er eigentlich meinte. wenn...

2called-chaos 02. Sep 2011

Wer surft den mit safe search, ist doch langweilig? :)

ben.b.franklin 02. Sep 2011

Oh... einer der Gamer die im IRC um DDOS von RTL gebettelt haben? ^^ lol

Wayne2k 02. Sep 2011

afaik war Kayla der Typ von LulzSec der ein Botnet (gemietet) hatte. Der 24 jährige ist...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

      •  /