• IT-Karriere:
  • Services:

3D-Projektoren

LCD-Projektoren mit Shutterbrille und WirelessHD von Epson

Epson stellt auf der Ifa gleich fünf neue 3D-Projektoren vor und verspricht die bislang hellste 3D-Projektion. Zwei Geräte stattet Epson mit WirelessHD aus, womit Filme in voller HD-Auflösung drahtlos auf dem Beamer landen.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Projektor EH-TW9000W
3D-Projektor EH-TW9000W (Bild: Epson)

Mit einer neuen Panel-Technik will Epson die Lichtdurchlässigkeit der 3LCD-Panels erhöht haben, so dass 3D-Inhalte spürbar heller auf der Leinwand erscheinen. Da für jedes Auge ein anderes Bild projiziert wird, halbiert sich die insgesamt wahrgenommene Helligkeit bei 3D-Bildern.

Stellenmarkt
  1. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover

Zusätzlich sorgt die Verdopplung der Bildwiederholfrequenz von 240 Hz auf 480 Hz für eine Minimierung der Dunkelphase beim Umschalten zwischen den Bildern für das linke und das rechte Auge und erreicht dadurch eine nochmals erhöhte Helligkeit des 3D-Bildes, verspricht der Hersteller.

So können für die 3D-Darstellung aktive Shutterbrillen eingesetzt werden, die Epson auch mitliefert.

  • 3D-Projektor Epson EH-TW5900
  • 3D-Projektor Epson EH-TW5900
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
3D-Projektor Epson EH-TW9000W

Insgesamt fünf neue 3D-Projektoren stellt Epson auf der Ifa vor. Die beiden Spitzenmodelle Epson EH-TW9000 und EH-TW9000W versprechen Weiß- und Farbhelligkeitswerte von bis zu 2.400 Lumen und ein Kontrastverhältnis von bis zu 200.000:1. Gemeint ist damit der dynamische Kontrast mit aktivierter Automatikblende. Zudem ist ein 2,1fach-Zoom-Objektiv eingebaut und Epson verspricht ein müheloses Umschalten zwischen 2D- und 3D-Bild sowie eine weiterentwickelte "Superresolution". Auch die Zwischenbildberechnung soll bei diesen beiden Modellen verbessert worden sein. Sie können darüber hinaus 2D-Filme und -Spiele in 3D umwandeln.

Die Modelle EH-TW5900, EH-TW6000 und EH-TW6000W platziert Epson als Einstieg in die 3D-Projektion. Beide sollen Weiß- und Farbhelligkeitswerte von bis zu 2.200 Lumen bei einem Kontrastverhältnis von bis zu 40.000:1 beziehungsweise 20.000:1 (EH-TW5900) erreichen. Hier kommt ein 1,6fach-Zoomobjektiv zum Einsatz.

Die Modelle mit einem W am Ende der Modellbezeichnung stattet Epson mit WirelessHD aus und liefert einen entsprechenden Sender mit. Zudem stecken die W-Modelle in einem weißen Gehäuse.

Alle fünf neuen Full-HD-Projektoren verfügen über zwei HDMI-Anschlüsse.

Die drei kleineren Modelle sollen ab Mitte Oktober 2011 erhältlich sein, der EH-TW5900 für 1.149 Euro, der EH-TW6000 für 1.499 Euro und der EH-TW6000W für 1.799 Euro. Die beiden Spitzenmodelle folgen erst im November 2011, der EH-TW9000 für 2.871 Euro und der EH-TW9000W für 3.202 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /