Abo
  • Services:

3D-Projektoren

LCD-Projektoren mit Shutterbrille und WirelessHD von Epson

Epson stellt auf der Ifa gleich fünf neue 3D-Projektoren vor und verspricht die bislang hellste 3D-Projektion. Zwei Geräte stattet Epson mit WirelessHD aus, womit Filme in voller HD-Auflösung drahtlos auf dem Beamer landen.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Projektor EH-TW9000W
3D-Projektor EH-TW9000W (Bild: Epson)

Mit einer neuen Panel-Technik will Epson die Lichtdurchlässigkeit der 3LCD-Panels erhöht haben, so dass 3D-Inhalte spürbar heller auf der Leinwand erscheinen. Da für jedes Auge ein anderes Bild projiziert wird, halbiert sich die insgesamt wahrgenommene Helligkeit bei 3D-Bildern.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. AKDB, München, Nürnberg

Zusätzlich sorgt die Verdopplung der Bildwiederholfrequenz von 240 Hz auf 480 Hz für eine Minimierung der Dunkelphase beim Umschalten zwischen den Bildern für das linke und das rechte Auge und erreicht dadurch eine nochmals erhöhte Helligkeit des 3D-Bildes, verspricht der Hersteller.

So können für die 3D-Darstellung aktive Shutterbrillen eingesetzt werden, die Epson auch mitliefert.

  • 3D-Projektor Epson EH-TW5900
  • 3D-Projektor Epson EH-TW5900
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW6000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
  • 3D-Projektor Epson EH-TW9000W
3D-Projektor Epson EH-TW9000W

Insgesamt fünf neue 3D-Projektoren stellt Epson auf der Ifa vor. Die beiden Spitzenmodelle Epson EH-TW9000 und EH-TW9000W versprechen Weiß- und Farbhelligkeitswerte von bis zu 2.400 Lumen und ein Kontrastverhältnis von bis zu 200.000:1. Gemeint ist damit der dynamische Kontrast mit aktivierter Automatikblende. Zudem ist ein 2,1fach-Zoom-Objektiv eingebaut und Epson verspricht ein müheloses Umschalten zwischen 2D- und 3D-Bild sowie eine weiterentwickelte "Superresolution". Auch die Zwischenbildberechnung soll bei diesen beiden Modellen verbessert worden sein. Sie können darüber hinaus 2D-Filme und -Spiele in 3D umwandeln.

Die Modelle EH-TW5900, EH-TW6000 und EH-TW6000W platziert Epson als Einstieg in die 3D-Projektion. Beide sollen Weiß- und Farbhelligkeitswerte von bis zu 2.200 Lumen bei einem Kontrastverhältnis von bis zu 40.000:1 beziehungsweise 20.000:1 (EH-TW5900) erreichen. Hier kommt ein 1,6fach-Zoomobjektiv zum Einsatz.

Die Modelle mit einem W am Ende der Modellbezeichnung stattet Epson mit WirelessHD aus und liefert einen entsprechenden Sender mit. Zudem stecken die W-Modelle in einem weißen Gehäuse.

Alle fünf neuen Full-HD-Projektoren verfügen über zwei HDMI-Anschlüsse.

Die drei kleineren Modelle sollen ab Mitte Oktober 2011 erhältlich sein, der EH-TW5900 für 1.149 Euro, der EH-TW6000 für 1.499 Euro und der EH-TW6000W für 1.799 Euro. Die beiden Spitzenmodelle folgen erst im November 2011, der EH-TW9000 für 2.871 Euro und der EH-TW9000W für 3.202 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /