Abo
  • IT-Karriere:

Asus Mars II

Grafikmonster ist leiser und schneller als erwartet

PC Games Hardware hat eines der raren Exemplare von Asus' Grafikkarte Mars II mit zwei GF110-GPUs bei vollem Takt getestet. Das Ergebnis: Die neue schnellste Grafikkarte der Welt bricht alle Rekorde, auch im Negativen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite
Mars II mit zwei GPUs und drei Slots Breite (Bild: Asus)

Bis zu 666 Watt mit dem synthetischen Benchmark Furmark kann die Mars II festnehmen, stellt der Test von PCGH fest. Das ist jedoch nur ein theoretischer Wert. Beim Spiel Battlefield: Bad Company 2 sind es mit 449 Watt über 200 Einheiten weniger. Ein immer noch extremer Wert, eine entdrosselte Radeon HD 6990 kommt dabei allerdings auch schon auf 374 Watt.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Haufe Group, Freiburg

Im Windows-Betrieb ohne Last benötigt die Mars II jedoch unverhältnismäßige 77 Watt. PC Games Hardware hat bei seinen Tests jeweils die Leistungsaufnahme der Grafikkarte alleine gemessen, nicht das Gesamtsystem. Ein kompletter, moderner PC mit Sandy-Bridge-CPU und sparsamer Grafikkarte kann deutlich unter den 77 Watt dieser Grafikkarte liegen.

  • Schneller als der Rest (Test und Grafik: PCGH)
  • 77 bis 666 Watt für die Grafikkarte allein (Test und Grafik: PCGH)
  • Zwei Lüfter
  • Die Mars II belegt drei Slots und benötigt drei achtpolige Stromports.
  • Explosionsdarstellung der Mars II
  • Asus Mars II mit zwei 12-cm-Lüftern
  • Getrennte Kühlkörper und Heatpipes
  • Asus Mars II
Schneller als der Rest (Test und Grafik: PCGH)

Für so viel Strom gibt es aber auch konsequente Leistung, die alle anderen Kombinationen schlägt. Bis zu 30 Prozent schneller als Nvidias Doppel-GPU-Karte Geforce GTX 590 kann die Mars II sein. Die Radeon HD 6990, AMDs Flaggschiff, liegt gegenüber der Asus-Karte um rund 20 Prozent zurück.

Dabei fiel besonders die unerwartet geringe Lautstärke ohne Last auf: Mit nur 0,4 Sone ist die Mars II leiser als die Referenzdesigns von Doppel-GPU-Karten der Chiphersteller. Bei praktischen Spieletests ist sie dann auch leiser als die Radeon HD 6990, aber lauter als die GTX 590. Überhitzungsprobleme traten im Test nicht auf.

Da die Grafikkarte auf 999 Exemplare weltweit limitiert ist, sind die Geräte trotz erster Listungen bei Hardwareversendern äußerst rar und in der Regel schon ausverkauft. Ab rund 1.250 Euro rufen die Händler derzeit für eines der Grafikmonster auf. Auf eBay gibt es auch schon vereinzelte Angebote, deren Startpreis deutlich darüber liegt. Aktuelles Beispiel: knapp 1.500 Euro für eine Spielegrafikkarte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. 529€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Corvin Dwent 06. Sep 2011

Die furchtbaren Greueltaten unserer Urgroßeltern sind Unterrichtstoff in jeder Schule...

Dadie 02. Sep 2011

Danke für die Antwort :3

elgooG 02. Sep 2011

Diese Karte erleidet dem selben Schicksal wie die legendäre 3dfx Voodoo 5 6000...und das...

Altruistischer... 02. Sep 2011

Strom sparen ist vollkommen okay, nur die Stromrechnung darf dabei nicht geringer werden ;)

knete 02. Sep 2011

reiche kinder wollen auf lan/youtube genauso zeigen wie sie ihr taschengeld verballern...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /