Abo
  • IT-Karriere:

Nokia

Qt-SDK-Update samt Meego Harmattan 1.2 Beta

Nokia hat die Entwicklungsumgebung für Qt aktualisiert. Darin ist auch ein Update für Qt enthalten, das jetzt die Versionsnummer 4.7.4 enthält. Das Qt SDK 1.1.3 enthält zusätzlich die neue Version von Meego 1.2 Harmattan Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt SDK 1.1.3 enthält neue Komponenten, darunter Qt Simulator 1.2.
Qt SDK 1.1.3 enthält neue Komponenten, darunter Qt Simulator 1.2. (Bild: Nokia)

Das Qt-Team bei Nokia hat in der aktuellen Qt SDK Updates zahlreicher Komponenten eingepflegt, darunter das aktuelle Qt 4.7.4 sowie die Unterstützung für Meego 1.2 Harmattan Beta. Qt Creator liegt in der Version 2.3 und Qt Simulator in der Version 1.2 bei. Zusätzlich können Entwickler mit der aktuellen SDK auch Apps für die nächste Version von Symbian mit dem Codenamen Belle erstellen.

Stellenmarkt
  1. Encory GmbH, Unterschleissheim
  2. baramundi software AG High-Tech-Park, Augsburg

Die Änderungen in Qt Creator 2.3 sollen zwar geringfügig sein, die Arbeit der Entwickler aber erleichtern. Beispielsweise wurden die Optionen für den Programmierstil in C++ verbessert und können nun global oder nur für einzelne Projekte definiert werden. Zusätzlich können Optionen zur Verbindung mit generischen Linux-Geräten definiert und damit leichter eingebunden werden. Die Debugging- und Profile-Optionen wurden so erweitert, dass sie Qt 4.7.4 auf Symbian sowie Meego 1.2 Harmattan Beta unterstützen.

Entwicklung für Meego Harmattan und Symbian Belle

Der Qt Simulator 1.2 erhielt eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Sensoren können dort künftig ebenso simuliert werden wie die Eingabe per Gesten. Das Benachrichtigungs-API 1.1 unterstützt QML-Bindings.

Wer Apps für Meego Harmattan entwickelt, muss auf die aktualisierte Harmattan 1.2 Beta zugreifen, die das Qt-Team in der SDK eingebaut hat. Darin sind allerdings keine neuen Funktionen gegenüber der vorherigen Version enthalten.

Das Symbian Complementary Package ermöglicht es, Apps für die nächste Version von Symbian - Codename Belle - zu entwickeln. Die Apps können aber noch nicht im Ovistore eingereicht werden.

Qt SDK 1.1.3 steht für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...

redex 01. Sep 2011

Das ist ja doof. Wie kann ich das target jetzt installieren ohne an jedem PC das über...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

    •  /