• IT-Karriere:
  • Services:

LTE

Telekom beschleunigt Call & Surf Comfort via Funk

Die Telekom beschleunigt ihren LTE- und HSPA-basierten Internet- und Breitbandanschluss Call & Surf Comfort via Funk. Ab 1. September 2011 stehen im Downstream 7,2 MBit/s statt bisher 3 MBit/s zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
LTE-Sendemast in Kyritz (Brandenburg)
LTE-Sendemast in Kyritz (Brandenburg) (Bild: Telekom)

Nicht nur der Downstream wird bei Call & Surf Comfort via Funk schneller, auch der Upstream wird beschleunigt. Mit nun maximal 1,4 MBit/s ist er fast dreimal so schnell wie bisher. Der Preis von monatlich 39,95 Euro bleibt gleich.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Liganova GmbH, Stuttgart

Die Anschlüsse werden per Mobilfunk mit LTE (Long Term Evolution) und HSPA (High Speed Paket Access) umgesetzt, um sogenannte weiße Flecken in der Breitbandabdeckung zu erschließen.

Kunden, die Call & Surf Comfort via Funk nutzen wollen, benötigen einen speziellen Router, den die Telekom gegen Aufpreis anbietet. Abhängig davon, mit welcher Technik das jeweilige Gebiet versorgt wird, gibt es einen HSPA- oder einen LTE-Router, die beide WLAN unterstützen. Der Router ist für einen Mietpreis von monatlich 4,95 Euro erhältlich. Der Kaufpreis beträgt 149,99 Euro für die HSPA-Variante und 249,99 Euro für die LTE-Version.

Anschlussinhaber erhalten zudem eine SIM-Karte für den Router, die ausschließlich ortsgebunden genutzt werden kann. So wird verhindert, dass die mobilfunkbasierten Anschlüsse mobil genutzt werden, denn für die mobile Nutzung fallen deutlich höhere Preise an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 11,99€
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...

musarati 01. Sep 2011

Natürlich... deinen DSL oder Kabel TV Anschluss kannst du ja auch nicht mitnehmen wo ist...

d1m1 01. Sep 2011

Ich denke mal wie das Orten von Handys über die Mobilfunkzelle in der sich das Gerät...

Youssarian 01. Sep 2011

Die sind doof. Leistungsbeschreibung Call & Surf Comfort via Funk/Standard und...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /