Abo
  • Services:

Zusammengeführt

Aus Qriocity wird das Sony Entertainment Network

Sony fügt seine Audio- und Videostreaming-Dienste Qriocity und Bravia Internet Video Services zusammen. Sie werden künftig global unter dem Namen Sony Entertainment Network geführt.

Artikel veröffentlicht am ,
Aus Qriocity wird das Sony Entertainment Network.
Aus Qriocity wird das Sony Entertainment Network. (Bild: Sony)

Das Sony Entertainment Network wird der neue globale Video- und Musik-Streamingdienst von Sony. Die einzelnen Dienste Qriocity und Bravia Internet Video Services werden darin zusammengeführt.

Aus der Onlinevideothek "Video On Demand powered by Qriocity" wird nun "Video Unlimited", aus dem Musikangebot "Music Unlimited powered by Qriocity" wird "Music Unlimited". Music Unlimited wird unter anderem auch für Sonys anlässlich der Internationalen Funkausstellung 2011 vorgestellte MP3-Player Walkman NWZ-A860, S760 und E460 zur Verfügung stehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

EqPO 01. Sep 2011

Ist für die Hacker ja auch unzumutbar, mehrere Ziele hacken zu müssen. So kann man mit...

Anonymer Nutzer 01. Sep 2011

na mal schauen. nun waere ja somit sony wieder fuer alles haftbar ... ;)


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /