Abo
  • Services:

VPL-VW95ES

Sonys High-End-Projektor für 3D-Filme jetzt mit Lens Shift

Sony hat in Berlin den Nachfolger des 3D-Beamers VPL-VW90ES angekündigt. Das neue Modell ist leiser und dank motorischer Linsenverschiebung leichter auf die Leinwand einzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Projektor VPL-VW95ES
3D-Projektor VPL-VW95ES (Bild: Sony)

Der neue VPL-VW95ES ist eine modellgepflegte Variante des vor einem Jahr vorgestellten VPL-VW90ES. Zwar hat Sony noch kaum technische Daten verraten, es ist aber davon auszugehen, dass auch die neue Version des Full-HD-Projektors mit rund 1.000 ANSI-Lumen Helligkeit nur für abgedunkelte Heimkinos vorgesehen ist.

  • Anschlüsse des Projektors
  • Sonys VPL-VW95ES
  • Die 3D-Emitter sitzen um die Linse herum.
  • Sonys VPL-VW95ES
Anschlüsse des Projektors
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. LEONI Kabel GmbH, Deutschland

Gegenüber dem Vorgänger bietet der neue Beamer vor allem die motorisierte Verschiebung der Linse in zwei Achsen (Lens Shift), wodurch der Projektor nicht in der optischen Mittenachse der Leinwand aufgestellt werden muss. Ebenfalls neu: Mittels einer Taste auf der Fernbedienung lässt sich das Bildformat auf 2,35:1 einstellen.

Daneben stellt Sony noch eine verbesserte Farbwiedergabe heraus, andere Funktionen wie die zuvor schon vorhandene Konvertierung von 2D- zu 3D-Material und die Zwischenbildberechnung sollen ebenfalls optimiert worden sein. Die mitgelieferten Shutterbrillen sind Sony zufolge um ein Viertel leichter geworden.

Ab Oktober 2011 soll der neue Projektor in Europa verfügbar sein. Einen Preis nannte Sony noch nicht, das Vorgängermodell ist zu Preisen ab rund 6.500 Euro in Deutschland erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /