Abo
  • Services:

Optimus Sol

Android-Smartphone von LG mit Gingerbread

LG bringt in Kürze mit dem Optimus Sol ein weiteres Android-Smartphone mit Gingerbread auf den Markt. Anders als der Namenszusatz Sol vermuten lässt, ist das Mobiltelefon nicht mit Solartechnik ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,
Optimus Sol kommt Mitte September 2011.
Optimus Sol kommt Mitte September 2011. (Bild: LG)

LGs Optimus Sol alias E730 hat einen 3,8 Zoll großen OLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Alle Texteingaben werden über eine Bildschirmtastatur vorgenommen, eine Hardwaretastatur gibt es nicht. Es gibt nur drei der vier typischen Android-Knöpfe. Weder ein Suchenknopf noch Tasten zur Anrufverwaltung sind vorhanden.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. e-das GmbH, Winterbach

Für Fotoschnappschüsse und Videoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus auf der Gehäuserückseite. Auf der Vorderseite steht für Videokonferenzen eine VGA-Kamera zur Verfügung.

  • LG Optimus Sol
  • LG Optimus Sol
LG Optimus Sol

Auf dem Optimus Sol läuft Android 2.3 alias Gingerbread mit der LG-Oberfläche Optimus UI in der Version 2.0. Damit soll die Bedienung des Geräts vereinfacht werden. Welche genaue Android-Version auf dem Smartphone installiert sein wird, verriet LG nicht.

Der RAM-Speicher ist 512 MByte groß und es gibt einen internen Speicher von 150 MByte. Ansonsten lassen sich Daten auf einer Micro-SD-Karte ablegen, die maximal 32 GByte groß sein darf. Mitgeliefert wird eine Speicherkarte mit 2 GByte. Der integrierte Single-Core-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von 1 GHz.

Das UMTS-Mobiltelefon arbeitet in den vier GSM-Netzen und bietet GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Außerdem werden WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0 unterstützt. Im Mobiltelefon stecken ein GPS-Empfänger, ein UKW-Radio sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Das Optimus Sol ist 122,5 x 62,5 x 9,8 mm groß. Zum Gewicht und zur Akkulaufzeit des Mobiltelefons wollte der Hersteller keine Angaben machen. LG wirbt lediglich mit nicht näher spezifizierten Energiesparfunktionen, durch die bei Nichtbenutzung besonders wenig Strom verbraucht werden soll. Im Betrieb kann eine spezielle Oberfläche aktiviert werden, um die Stromsparmöglichkeiten des OLED-Displays auszunutzen.

Obwohl das Optimus Sol alias E730 bereits in zwei Wochen im Handel sein soll, nennt LG noch keinen Gerätepreis.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  2. ab 119,99€
  3. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...

Schneegestöber 30. Aug 2011

Ich dümpel hier auch noch mit meinem LG Optimus Speed auf 2.2 rum :( Bin jeden Tag im Xda...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /