Abo
  • Services:
Anzeige
Telekom verteilt Android 3.1 für Motorolas Xoom 3G.
Telekom verteilt Android 3.1 für Motorolas Xoom 3G. (Bild: Motorola)

Motorola Xoom 3G

Telekom verteilt Update auf Android 3.1

Telekom verteilt Android 3.1 für Motorolas Xoom 3G.
Telekom verteilt Android 3.1 für Motorolas Xoom 3G. (Bild: Motorola)

Die Deutsche Telekom hat mit der Verteilung des Updates auf Android 3.1 für das Motorola Xoom 3G begonnen. Die übrigen Xoom-Besitzer in Deutschland müssen weiterhin auf Android 3.1 warten, während Xoom-Besitzer in den USA bereits seit Juli 2011 Android 3.2 haben.

Wer das Xoom 3G von Motorola bei der Deutschen Telekom gekauft hat, erhält nun ein Update auf Android 3.1. Das Update wird drahtlos in mehreren Schüben verteilt. Dadurch kann es einige Zeit dauern, bis das Update auf allen Xoom-Modellen aufgespielt ist, die über die Telekom erworben wurden. Durch die drahtlose Verteilung ist kein Computer erforderlich, um das Update aufzuspielen.

Anzeige

Welche Neuerungen Android 3.1 jenseits der Google-eigenen Verbesserungen für das Xoom in Europa im Detail bringt, verriet Motorola nicht. Auf jeden Fall wird der im Xoom enthaltene Steckplatz für Micro-SD-Karten aktiviert, der bislang funktionslos ist. Weitere Informationen wollte Motorola erst preisgeben, wenn das Update da ist, hat dies aber bisher nicht eingelöst.

In den USA kann das Xoom mit Android 3.1 Bilder per Picture Transfer Protocol auch ohne installierte Treiber auf den Rechner übertragen und der Flash Player wird besser unterstützt. Erweitert wurde zudem die Bluetooth-Unterstützung, so dass sich Headsets besser mit Google Talk nutzen lassen und auch der Einsatz einer Bluetooth-Maus und einer Bluetooth-Tastatur wurden verbessert.

Zudem sind die von Google angekündigten Verbesserungen von Android 3.1 vorhanden. So lassen sich Widgets in der Größe verändern und das Tablet kann auch als USB-Host fungieren. Damit lässt sich eine Digitalkamera mit dem Tablet verbinden, um die Daten von der Kamera in den Xoom-Speicher zu übertragen.

Deutsche Xoom-Kunden warten weiter

Vor drei Wochen hatte Motorola damit begonnen, das Update auf Android 3.1 für das Xoom in Europa zu verteilen. Kunden in Österreich und der Schweiz sollten bereits mit Android 3.1 versorgt sein, während deutsche Xoom-Besitzer jenseits der Telekom-Geräte weiterhin auf das Update warten müssen. Motorola machte keine Angaben dazu, wann die Updateverteilung von Android 3.1 auf andere Länder Europas ausgeweitet wird. Hersteller anderer Honeycomb-Tablets haben deutschen Kunden bereits das Update auf Android 3.2 zur Verfügung gestellt.

In den USA erhalten Xoom-Besitzer bereits seit Juli 2011 das Update auf Android 3.2, während Android 3.1 dort im Mai 2011 erschienen ist. Diese Diskrepanz erklärt Motorola damit, dass nur das US-Modell des Xoom ein sogenanntes "Google Experience Device" ist. Das bedeutet, dass die Firmwareupdates für das US-Modell des Xoom direkt von Google stammen.

Außerhalb der USA ist das Xoom hingegen nur ein gewöhnliches Honeycomb-Tablet; die Updates kommen von Motorola. Dadurch kann Motorola neue Funktionen in diese Updates integrieren, die den Xoom-Besitzern in den USA fehlen. So wird der bislang funktionslose Speicherkartensteckplatz im Xoom mit Android 3.1 aktiviert. Das US-Modell braucht dafür Android 3.2. Weil Motorola also die Updates außerhalb der USA mit mehr Neuerungen versieht, dauert es länger, bis Xoom-Besitzer außerhalb der USA Updates erhalten.


eye home zur Startseite
c_PA 30. Aug 2011

Jein...ich habe meines bei Amazon gekauft, auch dort ist die Telekomseuchenfirmware...

sparvar 30. Aug 2011

heulst du dich nur in news foren aus oder schreibst du es auch an den samsung "support"?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PiSA sales GmbH, Berlin
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Zurich Gruppe, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    most | 15:55

  2. Re: Nicht wirtschaftlich? lol?

    Faksimile | 15:53

  3. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 15:53

  4. Re: Mehr Akku-elektrisch als Solarzug

    Ach | 15:50

  5. Re: Das doofe dabei ist...

    attitudinized | 15:49


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel