Abo
  • Services:

Ganz in God-of-War-Tradition

Spielerisch merkt man den beiden Portierungen kaum an, dass sie ursprünglich für ein Handheldsystem entwickelt wurden. Intuitiv reihen Spieler dieselben Kettenangriffe aneinander, die sie aus Kratos' reinen Konsolenabenteuern kennen. Auch auf regelmäßige Quick-Time-Events bei finalen Todesschlägen und in Endgegnerkämpfen müssen Serienfans nicht verzichten. Dank des zweiten Analogsticks können Spieler in den Remakes wie in God of War 1-3 ausweichen. In den PSP-Fassungen ging das nur über eine Tastenkombination von "L" und "R".

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Truhen mit leuchtenden Orbs als Inhalt und kleine Schalterrätsel lassen weiter keinen Zweifel daran aufkommen, dass Chains of Olympus und Ghost of Sparta beide als vollwertige God-of-War-Titel anzusehen sind.

Das Entwicklerteam Ready at Dawn hat die technische Umsetzung seiner Handheldspiele ansonsten überzeugend bewältigt. Beide Titel aus der God of War Collection Volume 2 laufen laut Herausgeber Sony mit überarbeiteter Engine in einer Auflösung von 1080p bei 60 FPS.

Obwohl beide Titel von der höheren Auflösung und zusätzlichen Lichteffekten profitieren, schafft es aber nur Ghost of Sparta auf das Niveau der Neufassungen von God of War 1 und 2. Zwar ist auch die Grafik von Chains of Olympus in Ordnung - dem ersten Handheldspiel der Reihe sieht man seine PSP-Herkunft auf der Playstation 3 wegen der niedrigeren Polygonzahl der Spielfiguren allerdings viel deutlicher an als seinem Nachfolger.

  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
  • God of War Collection Volume 2
God of War Collection Volume 2

God of War Collection Volume 2 erscheint über Sony in Deutschland am 16. September 2011 für die Playstation 3. Die Sammlung beinhaltet die Portierungen der PSP-Spiele Ghost of Sparta und Chains of Olympus zum Preis von zusammen 40 Euro. Beide Titel können in stereoskopischem 3D gespielt werden. Die USK hat der Box ohne inhaltliche Schnitte eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt.

Fazit

God of War Collection Volume 2 ist eine lohnenswerte Ergänzung für Fans der Serie, denen die PSP für Kratos' epische Wutanfälle einfach zu klein ist. Spielerisch müssen sie dabei keine Abstriche machen. Die Third-Person-Kämpfe machen in den hübscheren HD-Neufassungen sogar mehr Spaß als bei den meisten Genrekonkurrenten, die direkt für Konsolen entwickelt wurden.

Während die Geschichte der Reihe durch Chains of Olympus und Ghost of Sparta sehr sinnvoll ergänzt wird, sollten Spieler von beiden Titeln keine Gameplay-Neuerungen erwarten. Wer sich schon beim großen Bruder God of War 3 trotz High-End-Technik mehr Abwechslung gewünscht hat, muss die ergänzenden PSP-Spiele also nicht unbedingt nachholen.

 Test God of War Collection 2: Kein Grund, wütend zu werden
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

mw (Golem.de) 29. Aug 2011

Da hat uns die Erinnerung einen Streich gespielt und wir dachten sie wäre in den PS3...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /