• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheit

Nokia schließt nach Einbruch Entwicklerforum

Nokia hat sein Entwicklerforum vorerst geschlossen, nachdem sich Hacker durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke Zugang zu den E-Mail-Adressen und weiteren Daten der Nutzer verschafft haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia Research Center
Nokia Research Center (Bild: Nokia)

Nokia ist das jüngste prominente Opfer eines erfolgreichen Hackerangriffs. Unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke in der Forumsoftware für Nokias Entwicklerforum gelang es einem unter dem Pseudonym mrNRG auftretenden Angreifer, die Website via SQL-Injection zu defacen. Außerdem hat sich der Angreifer Zugang zu den E-Mail-Adressen und weiteren Daten der Nutzer verschafft. Bis auf weiteres hat Nokia das Entwicklerforum aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Stellenmarkt
  1. GETEC net GmbH, Hannover
  2. INFODAS, Nordrhein-Westfalen

Der Angriff erfolgte bereits in der vergangenen Woche. Nutzer, die das Entwicklerforum unmittelbar nach dem Angriff besuchten, wurden auf eine andere Website umgeleitet. Dort bekamen sie ein Bild von Homer Simpson unter der Überschrift "Owned by pr0tect0r AKA mrNRG" zu sehen. Dazu erklärte mrNRG: "LOL, das weltgrößte Mobilunternehmen, aber keinen Dime für die Serversicherheit ausgeben. FFS schließt eure Sicherheitslöcher oder ihr werdet das nächste Antisec-Opfer. Kein Dumping, kein Leaking!"

In der gehackten Datenbank befinden sich neben den E-Mail-Adressen auch weitere persönliche Informationen von denjenigen "weniger als sieben Prozent" der Nutzer, die diese für ihre Profile gespeichert haben. Darunter sind Angaben zu Geburtsdaten, persönlichen Homepages und Registrierungsnamen für verschiedene Instant Messenger und Onlinedienste wie AIM, ICQ, MSN, Skype oder Yahoo.

Nokia hat jetzt alle registrierten Nutzer per E-Mail angeschrieben und über den Angriff informiert. In der Mitteilung heißt es, dass Nokia ursprünglich davon ausgegangen sei, dass "nur eine kleine Anzahl" von Nutzern betroffen wäre. Eine gründliche Prüfung hätte allerdings ergeben, dass eine "deutlich größere Anzahl" betroffen sei.

Nokia erklärte, bisher keine Kenntnis über einen Missbrauch der Daten aus der Datenbank zu haben. Das Unternehmen "bedauert den Vorfall". Ob weitergehende Sicherheitsvorkehrungen ergriffen wurden, teilte Nokia nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

redex 30. Aug 2011

Und ich dachte bisher Nokias derzeit größte Schwachstelle wäre Stephen Elop.

Hassan 29. Aug 2011

Wenn du kein Entwickler bist, weiß ich auch nicht.


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /