Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia Research Center
Nokia Research Center (Bild: Nokia)

Sicherheit

Nokia schließt nach Einbruch Entwicklerforum

Nokia Research Center
Nokia Research Center (Bild: Nokia)

Nokia hat sein Entwicklerforum vorerst geschlossen, nachdem sich Hacker durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke Zugang zu den E-Mail-Adressen und weiteren Daten der Nutzer verschafft haben.

Nokia ist das jüngste prominente Opfer eines erfolgreichen Hackerangriffs. Unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke in der Forumsoftware für Nokias Entwicklerforum gelang es einem unter dem Pseudonym mrNRG auftretenden Angreifer, die Website via SQL-Injection zu defacen. Außerdem hat sich der Angreifer Zugang zu den E-Mail-Adressen und weiteren Daten der Nutzer verschafft. Bis auf weiteres hat Nokia das Entwicklerforum aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Anzeige

Der Angriff erfolgte bereits in der vergangenen Woche. Nutzer, die das Entwicklerforum unmittelbar nach dem Angriff besuchten, wurden auf eine andere Website umgeleitet. Dort bekamen sie ein Bild von Homer Simpson unter der Überschrift "Owned by pr0tect0r AKA mrNRG" zu sehen. Dazu erklärte mrNRG: "LOL, das weltgrößte Mobilunternehmen, aber keinen Dime für die Serversicherheit ausgeben. FFS schließt eure Sicherheitslöcher oder ihr werdet das nächste Antisec-Opfer. Kein Dumping, kein Leaking!"

In der gehackten Datenbank befinden sich neben den E-Mail-Adressen auch weitere persönliche Informationen von denjenigen "weniger als sieben Prozent" der Nutzer, die diese für ihre Profile gespeichert haben. Darunter sind Angaben zu Geburtsdaten, persönlichen Homepages und Registrierungsnamen für verschiedene Instant Messenger und Onlinedienste wie AIM, ICQ, MSN, Skype oder Yahoo.

Nokia hat jetzt alle registrierten Nutzer per E-Mail angeschrieben und über den Angriff informiert. In der Mitteilung heißt es, dass Nokia ursprünglich davon ausgegangen sei, dass "nur eine kleine Anzahl" von Nutzern betroffen wäre. Eine gründliche Prüfung hätte allerdings ergeben, dass eine "deutlich größere Anzahl" betroffen sei.

Nokia erklärte, bisher keine Kenntnis über einen Missbrauch der Daten aus der Datenbank zu haben. Das Unternehmen "bedauert den Vorfall". Ob weitergehende Sicherheitsvorkehrungen ergriffen wurden, teilte Nokia nicht mit.


eye home zur Startseite
redex 30. Aug 2011

Und ich dachte bisher Nokias derzeit größte Schwachstelle wäre Stephen Elop.

Hassan 29. Aug 2011

Wenn du kein Entwickler bist, weiß ich auch nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. GK Software AG, Schöneck, Sankt Ingbert, Berlin, Köln
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 499,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Regelt das der Markt?

    Keridalspidialose | 11:16

  2. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  3. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14

  4. Re: Nürnberger Nachrichten heute

    |=H | 11:14

  5. Re: das wird nix solange...

    Dwalinn | 11:12


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel