Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2.
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2. (Bild: Samsung)

Android-Tablet

Samsungs Galaxy Tab 8.9 LTE mit schnellerem Prozessor

Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2.
Das Galaxy Tab 8.9 LTE kommt mit Android 3.2. (Bild: Samsung)

Mit dem Galaxy Tab 8.9 LTE will Samsung eine verbesserte Version des Galaxy Tab 8.9 auf den Markt bringen. Das überarbeitete Android-Tablet mit LTE-Modem hat einen schnelleren Prozessor erhalten.

Das LTE-Modem in Samsungs Galaxy Tab 8.9 LTE unterstützt auch die anderen üblichen Mobilfunkstandards. So stehen neben GPRS und EDGE auch UMTS sowie HSDPA bereit. Bislang hat Samsung vom Galaxy Tab 8.9 ausschließlich eine WLAN-Variante angekündigt. Mit dem LTE-Modell wird es vermutlich keine Variante des Galaxy Tab 8.9 mit HSDPA-Modem geben. Jedenfalls wurde ein solches Tablet von Samsung bislang nicht angekündigt.

Anzeige
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
  • Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE
Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE

Der Einbau des Modems erhöht das Gewicht des Android-Tablets geringfügig. Das Galaxy Tab 8.9 LTE wiegt nun 455 Gramm, während das normale Galaxy Tab 8.9 auf ein Gewicht von 447 Gramm kommt. Die Gehäusemaße blieben unverändert, so dass beide Modelle 230,9 x 157,8 x 8,6 mm groß sind. In der LTE-Ausführung des Galaxy Tab 8.9 gibt es nun einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Das reguläre Galaxy Tab 8.9 hat eine Dual-Core-CPU mit 1-GHz-Taktrate.

Der Neuling kommt gleich mit der derzeit aktuellen Honeycomb-Version auf den Markt, also mit Android 3.2. Das reguläre Galaxy Tab 8.9 kommt noch mit Android 3.1 auf den Markt. Die übrigen technischen Daten des Galaxy Tab 8.9 LTE haben sich nicht verändert. Es gibt eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Ferner stehen WLAN nach 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 3.0 zur Verfügung. Das 8,9 Zoll große Display liefert eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Das normale Galaxy Tab 8.9 soll in Deutschland erst im September 2011 auf den Markt kommen. Zuvor wurde der Marktstart für das Honeycomb-Tablet wiederholt verschoben. Ursprünglich sollte das Galaxy Tab 8.9 Anfang Juli 2011 erscheinen, dann wurde der Termin auf Mitte August 2011 und anschließend noch einmal auf Ende August 2011 verschoben.

Wann das Galaxy Tab 8.9 LTE auf den Markt kommen wird, ist noch vollkommen unklar. Samsung wollte dazu und auch zum Preis für das Tablet keine Angaben machen. Das normale Galaxy Tab 8.9 wird zu einem Listenpreis von 600 Euro auf den Markt kommen. Das Galaxy Tab 8.9 LTE wird Anfang September 2011 auf der Ifa 2011 in Berlin zu sehen sein.


eye home zur Startseite
Flying Circus 29. Aug 2011

Loriot hat das glücklichweise nicht mehr erleben müssen. Nur könnte man das ja auch mit...

Flying Circus 29. Aug 2011

Es handelt sich um eine Einstweilige Verfügung, über die dann vor Gericht gestritten...


Mittleresgrau.de - Blog über Fotografie / 30. Aug 2011

Neue Kameras auf der IFA 2011 – Eine Vorschau auf die Highlights



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Personalstrategie GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  4. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  2. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  3. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  4. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  5. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  6. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  7. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  8. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  9. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  10. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Für den Kurs...

    knoxxi | 07:35

  2. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    ArcherV | 07:31

  3. Re: Spionage/Privacy

    Memo99 | 07:30

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 07:30

  5. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Noppen | 07:29


  1. 07:38

  2. 07:10

  3. 17:26

  4. 17:02

  5. 16:21

  6. 15:59

  7. 15:28

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel