Abo
  • Services:

Mobilfunk

E-Plus- und Base-Kunden erhalten Festnetzrufnummer

Ab dem 1. September 2011 können sich Kunden von E-Plus und Base eine Festnetzrufnummer zuweisen lassen. Für einige Base-Kunden gibt es die Rufnummer ohne Aufpreis.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernzentrale in Düsseldorf
Konzernzentrale in Düsseldorf (Bild: E-Plus)

Kunden von E-Plus, Base sowie von Ay Yildiz und my MTV mobile können sich ab dem 1. September 2011 eine Festnetzrufnummer zu ihrem Mobilfunktarif dazubuchen. Die betreffenden Kunden können dann von anderen zu Festnetzpreisen angerufen werden. Hat der Anrufer eine Festnetzflatrate gebucht, sind diese kostenlos erreichbar.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst

Mit diesem Schritt will E-Plus seine Kunden dazu bewegen, ganz auf einen Festnetzanschluss zu verzichten. Bei der Buchung der Festnetzrufnummer kann auch die bestehende Rufnummer übernommen werden. Dann muss der Festnetzanschluss von E-Plus, Base, Ay Yildiz oder my MTV mobile gekündigt werden, um die Rufnummer übernehmen zu können.

Base-Kunden, die im Mein-Base-Tarif entweder die Festnetz Flat oder Allnet Flat gebucht haben, erhalten die Festnetzrufnummer ohne Aufpreis. Alle anderen Interessenten müssen monatlich 5 Euro bezahlen, wenn sie per Festnetzrufnummer erreichbar sein wollen. Bei Buchung der Festnetzrufnummer wird immer die Ortsvorwahl der Meldeadresse des Kunden verwendet. Nach Angaben von E-Plus haben viele Kunden nach einer Einrichtung einer Festnetzrufnummer gefragt.

In einer von E-Plus beauftragten GFK-Studie meinten 30 Prozent der Befragten, dass sie sich vorstellen könnten, ganz auf einen Festnetzanschluss zu verzichten und alle Anrufe über das Mobiltelefon abzuwickeln. Dabei stand für die meisten im Vordergrund, mit diesem Schritt Geld sparen zu können. Im Juli 2011 waren laut EU Household Survey nur etwa 12 Prozent der deutschen Haushalte ohne Festnetzanschluss.

Mehr als zwei Drittel der Befragten würden sich aber nicht von ihrem Festnetzanschluss verabschieden wollen. 37 Prozent der Befragten wollen auf keinen Fall auf einen Festnetzanschluss verzichten und weitere 32 Prozent hielten es eher für unwahrscheinlich, dass sie künftig nur noch per Mobilfunk erreichbar sein werden. 1 Prozent der Befragten wollte sich diesbezüglich nicht festlegen. An der repräsentativen Umfrage nahmen im August 2011 insgesamt 1.000 Männer und Frauen ab 14 Jahre teil.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. (-79%) 12,49€
  3. (-43%) 11,49€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

donney 28. Aug 2011

ich hab hier eine dsl leitung mit 16mbit und telefoniere mit festnetz über VoIP. die...

2called-chaos 28. Aug 2011

Ich weiß ja nicht wo du lebst aber hier im Ballungsgebiet lade ich mit meinem Telefon...

2called-chaos 28. Aug 2011

Hmmm würde mich mal interessieren wie viele diese Meinung auch noch vertreten. Die...

Kevin17x5 27. Aug 2011

sie konnte wegen der FN nummer darauf verzichten ;) leider ist O2 auch nicht mehr das...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /