Abo
  • Services:

Comex

Jailbreakme-Entwickler geht zu Apple

Mit Jailbreakme, einem Jailbreak für Apples iPhone, der durch einfaches Aufrufen einer Website möglich war, hat der Hacker Comex vor einem Jahr für Aufsehen erregt. In Kürze beginnt er ein Praktikum bei Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Comex beginnt ein Praktikum bei Apple.
Comex beginnt ein Praktikum bei Apple. (Bild: Jailbreakme.com)

Per Twitter verkündet der Hacker Comex, er werde übernächste Woche ein Praktikum bei Apple beginnen. Comex zeigte sich überrascht über die Glückwünsche, die ihn in Reaktion auf diese Ankündigung erreichten. Er habe mit deutlich negativeren Rückmeldungen gerechnet.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Comex hat sich vor allem mit Jailbreakme einen Namen gemacht. Im August 2010 veröffentlichte er damit einen Jailbreak für iOS, der einfach über eine Website ausgeführt werden konnte. Die dabei genutzte Sicherheitslücke veranlasste das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) dazu, vor der Benutzung von iPhone und iPad zu warnen.

Im Juli 2011 folgte zuletzt Jailbreakme 3.0, ein webbasierter Jailbreak für das iPad 2 mit iOS 4.3.3.

In nächster Zeit dürfte es um Jailbreakme etwas ruhiger werden. Comex wird wohl neue Sicherheitslücken nicht ausnutzen, solange er für Apple tätig ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 19,99€
  3. 21,99€
  4. 20,99€

GodsBoss 29. Aug 2011

Halten wir also fest: Erst verlangst du von mir Quellen für meine Behauptungen, die ich...

iosdeveloper 27. Aug 2011

Ja!!1 Lol xD

iosdeveloper 27. Aug 2011

ROFL xD Hab ich mir auch gedacht!!1 LOL xD xD

Kaiser Ming 26. Aug 2011

alles ne Frage der Verhandlung

lottikarotti 26. Aug 2011

Der "arme Kerl" ist sicherlich froh bald einen Job zu haben ;-) Oder glaubt ihr, Apple...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /