CEO

Rory Read wird neuer AMD-Chef

Rund acht Monate nach dem überraschenden Abgang von AMD-Chef Dirk Meyer hat der Prozessorhersteller einen neuen Chef gefunden. Künftig soll Rory P. Read das Unternehmen führen.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs neuer Chef Rory Read
AMDs neuer Chef Rory Read (Bild: AMD)

Rory Read kommt von Lenovo, wo er zuletzt als Präsident und Chief Operating Officer für das Tagesgeschäft zuständig war. Er übernimmt ab sofort den Posten des CEO und den des Präsidenten bei AMD und wurde ins Board of Directors aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) an der Fakultät für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Junior Testingenieur (m/w/d) automatisierte Absicherung Automotive
    Bertrandt Technikum GmbH Ehningen, Affalterbach
Detailsuche

Read soll AMD zum weltweit führenden Chipentwickler machen, formulierte AMD-Chairman Bruce Claflin die Aufgabe für den neuen AMD-Chef. Als COO habe er Lenovo zu Wachstum verholfen. Read sei zudem ein strategischer Denker und habe eine natürliche Kundenorientierung.

Bevor Read für Lenovo tätig war, arbeitete er 23 Jahre lang für IBM, wo er verschiedene Managementpositionen innehatte.

Thomas Seifert, der seit Januar 2011 als Interimschef AMD führt, wird künftig wieder seine Position als Finanzchef des Unternehmens übernehmen. Auch Chairman Bruce Claflin gibt wieder Aufgaben ab, die er im Rahmen der Suche nach einem neuen AMD-Chef übernommen hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Threat-Anzeiger 26. Aug 2011

Wenn man sich die AMD-Treiber mal so anschaut, dann isses echt ne schande. Also entweder...

OpenMind 26. Aug 2011

Danke für den Hinweis :)

dabbes 26. Aug 2011

Das sind sie jetzt schon, entwickeln entwickeln entwickeln.... nur Produkte liefern sie...

Anonymer Nutzer 26. Aug 2011

ich bin 45 und wurde vor einem Jahr noch auf 26 geschätzt. Kann passieren. Meine Ex hatte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Programmierung
Softwareentwicklung ist sehr subjektiv

Viele Programmierer haben ihre eigene Best Practice beim Entwickeln von Software und befolgen sie sehr strikt. Hier wäre mehr Offenheit angebracht.
Ein IMHO von Vadim Kravcenko

Programmierung: Softwareentwicklung ist sehr subjektiv
Artikel
  1. Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
    Strom
    Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

    "Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so viel wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. IT-Sicherheit mit Kali Linux - 50 Prozent Rabatt nutzen!
     
    IT-Sicherheit mit Kali Linux - 50 Prozent Rabatt nutzen!

    Die Golem Karrierewelt bietet ihren bewährten, über vierstündigen E-Learning-Kurs "IT-Sicherheitstests und Ethical Hacking mit Kali Linux" zum halben Preis an!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Neue Modelle: Skoda zieht Elektroauto-Pläne um vier Jahre vor
    Neue Modelle
    Skoda zieht Elektroauto-Pläne um vier Jahre vor

    Die VW-Tochter Skoda stellt schneller auf Elektroantrieb um als bislang geplant. Bis 2026 kommen drei neue Modelle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /