Abo
  • Services:

Smartphones

Samsung veröffentlicht Bada SDK 2.0

Für Bada-Smartphones hat Samsung das entsprechende Software Development Kit (SDK) in der Version 2.0 veröffentlicht. Damit lassen sich Anwendungen für Samsungs Smartphoneplattform Bada entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Bada SDK 2.0 ist da.
Samsungs Bada SDK 2.0 ist da. (Bild: Golem.de)

Das Bada SDK 2.0 umfasst nun das Ads-API, mit dem sich bequem Werbung in Applikationen einbinden lässt. Damit sollen Softwareanbieter zusätzliche Einnahmen erhalten können. Mit Hilfe des mitgelieferten Bada-Emulators sollen sich Anwendungen komfortabel ausprobieren lassen.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Tecmata GmbH, Mannheim

Zudem gibt es Werkzeuge zur Überprüfung des Ressourcenverbrauchs auf einem Smartphone. Entwickler können ihre Anwendungen dadurch optimieren und so dafür sorgen, dass sie nicht zu viel Speicher belegen oder den Prozessor zu stark belasten. Mit Bada 2.0 wurde das System multitaskingfähig und Entwickler sollten daher darauf achten, dass ihre Anwendungen das Smartphone nicht unnötig ausbremsen.

Das neue SDK unterstützt die optimierte Bedienoberfläche von Bada 2.0, einschließlich der neuen Suchleiste. Außerdem wird der Einsatz von NFC-Technik direkt vom SDK unterstützt. Das gilt auch für die Sprachsteuer- und Vorlesefunktionen von Bada. Ferner sind Push-Benachrichtigungen möglich und die Unterstützung von HTML5 und Flash wurde verbessert. Anwendungen müssen nicht mehr in einer festen Displayauflösung erstellt werden, sondern sie können sich nun der Auflösung des Geräts anpassen.

Das SDK umfasst die Entwicklungsumgebung Bada IDE, die ihrerseits auf Eclipse CDT basiert. Die Bada-Applikationen selbst werden in C++ geschrieben. Auch mit der neuen Version steht das Bada SDK ausschließlich für die Windows-Plattform zur Verfügung. Versionen für Linux und Mac OS gibt es weiterhin nicht.

Das Bada SDK 2.0 steht zum Herunterladen bereit. Derzeit gibt es sieben Smartphones auf Basis von Bada auf dem Markt, die alle von Samsung sind und an der Bezeichnung Wave zu erkennen sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 32,99€
  3. 2,99€
  4. 53,99€ statt 69,99€

Steffo 25. Aug 2011

Ich meinte, dass ich mit dem Nokia N9 ein OS bekomme (MeeGo), das praktisch keine Zukunft...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /