Abo
  • Services:
Anzeige
Der Nachfolger des Xperia Neo
Der Nachfolger des Xperia Neo (Bild: Sony Ericsson)

Xperia Neo V

Neuauflage von Sony Ericssons Xperia Neo

Der Nachfolger des Xperia Neo
Der Nachfolger des Xperia Neo (Bild: Sony Ericsson)

Mit dem Xperia Neo V plant Sony Ericsson eine Neuauflage des Xperia Neo. Das Smartphone wird gleich mit Android 2.3.4 auf den Markt kommen, für andere Xperia-Modelle ist ein entsprechendes Update geplant.

Das Xperia Neo V bringt keinerlei Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell, das noch eine 8,1-Megapixel-Kamera hatte. Im Xperia Neo V gibt es nur noch eine 5-Megapixel-Kamera. Auch der Exmor-R-Sensor wurde eingespart. Die 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus hat ebenfalls eine Gesichts- und Lächelerkennung, ein LED-Licht und einen Bildstabilisator. Als Neuerung gibt es die 3D-Schwenkpanorama-Funktion durch das Update auf Android 2.3.4. Ansonsten ist auch die Frontkamera für Videotelefonate geblieben.

Anzeige
  • Sony Ericsson Xperia Neo V
  • Sony Ericsson Xperia Neo V
  • Sony Ericsson Xperia Neo V
Sony Ericsson Xperia Neo V

Selbst das Gehäuse wurde offenbar nicht verändert, weiterhin gibt es nur drei der vier Android-Tasten und keine Sondertasten für das Anrufmanagement. Größe und Gewicht sind gleich geblieben: Auch das neue Modell misst 116 x 57 x 13 mm und wiegt 126 Gramm. Unverändert blieben auch der genutzte 1-GHz-Prozessor und der interne Speicher von 320 MByte. Es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die bis zu 32 GByte groß sein dürfen. Eine 2-GByte-Karte liegt dem Smartphone bei.

Der Nachfolger des Xperia Neo verwendet weiterhin ein 3,7 Zoll großes Reality-TFT-Display mit kratzfestem Mineralglas und der Mobile Bravia Engine. Der Touchscreen liefert eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln und zeigt bis zu 16 Millionen Farben an. Wieder einmal verschwiegt Sony Ericsson, welche WLAN-Frequenzen das UMTS-Smartphone abdeckt. Auch an der Akkuleistung hat sich nichts geändert. Weiterhin wird eine Sprechzeit von bis zu 7 Stunden sowohl im UMTS- als auch im GSM-Betrieb versprochen. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa 17 Tagen wieder geladen werden.

Das Xperia Neo V soll irgendwann im vierten Quartal 2011 für 300 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. über Hays AG, Berlin
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Das wird total abgefahren....

    pEinz | 08:29

  2. Re: Die Kabine

    ScaniaMF | 08:29

  3. Ja Bitte :D

    honna1612 | 08:29

  4. Nürnberger Nachrichten heute

    Icestorm | 08:23

  5. Re: Ein anderes krasses Fallbeispiel, passiert...

    mty | 08:12


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel