Abo
  • Services:

HTTP-Archive

jQuery populär

Fast jede zweite Seite, die eine Javascript-Bibliothek verwendet, setzt jQuery ein, das geht aus den Daten des HTTP-Archive hervor.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Analytics und jQuery sind besonders populär.
Google Analytics und jQuery sind besonders populär. (Bild: HTTP Archive)

Rund 48 Prozent der vom HTTP-Archive erfassten Websites, die eine Javascript-Bibliothek einsetzen, verwenden jQuery.

Stellenmarkt
  1. WERTGARANTIE Group, Hannover
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Nur eine Javascript-Bibliothek wird auf den von HTTP Archive untersuchten Websites noch häufiger eingesetzt als jQuery: Google Analytics. Auf Platz 3 folgt Facebook. Erfasst werden dabei die laut Alexa 500 größten US-Websites, die Alexa-Top-10000, die Websites der Fortune-500-Unternehmen sowie der Global 500 und der Liste Quantcast10K. Insgesamt sind es derzeit über 17.000 Websites.

Dabei sind einige Trends zu beobachten: Die Seiten werden immer größer und auch die Zahl der Requests pro Seite steigt im Durchschnitt leicht an. Dabei wird der verwendete Javascript-Code ebenfalls immer umfangreicher, wobei die Zahl der eingebundenen Javascript-Dateien recht konstant bleibt. Auch Bilder werden immer größer, während die Zahlen für Flash minimal rückläufig sind.

Nachtrag vom 24. August 2011, 20:30 Uhr

Die Meldung, dass jQuery auf mehr Websites zum Einsatz kommt als Adobe Flash, ist falsch, der Text wurde entsprechend korrigiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Plasma 25. Aug 2011

Zum Glück ist du ja da und konntest uns rechtzeitig alle wachrütteln.

Plasma 25. Aug 2011

Das Problem ist nicht Flash (obwohl es per se einer der größten Kotzbrocken im WWW ist...

bernd71 24. Aug 2011

Das ist dann aber eher ein Fehler der Seitenersteller (ich verweide mal den...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /