Abo
  • IT-Karriere:

Verschiebung

China überholt USA als weltgrößten PC-Markt

Im zweiten Quartal 2011 wurden in China mehr PCs verkauft als in den USA. Im Gesamtjahr 2011 wird China wohl noch hinter den USA liegen, aber 2012 soll China dauerhaft zum weltgrößten PC-Markt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Computershop in Schanghai im August 2010
Computershop in Schanghai im August 2010 (Bild: Philippe Lopez/AFP/Getty Images)

China hat erstmals die USA als weltgrößten PC-Markt überholt. Das berichtet das IT-Marktforschungsunternehmen IDC. In China wurden im zweiten Quartal 2011 rund 18,5 Millionen Computer verkauft. In den USA wurden im selben Zeitraum 17,7 Millionen Computer ausgeliefert, sagte IDC-Analyst Avinash K. Sundaram.

Stellenmarkt
  1. Südwestdeutsche Salzwerke AG, Heilbronn
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Im Gesamtjahr könnten die USA wegen des bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts jedoch China noch einmal überholen. 73,5 Millionen Rechner werden 2011 laut IDC in den USA verkauft, in China sollen es 72,4 Millionen sein.

Im Jahr 2012 werde sich China dann jedoch mit 85,1 Millionen PCs eindeutig an die Spitze setzen. In den USA sollen in dem Jahr 76,6 Millionen PCs abgesetzt werden, so die Prognose von IDC.

In China stieg der PC-Absatz durch eine wachsende Nachfrage bei privaten Kunden, Unternehmen und Regierungsorganisationen.

Im zweiten Quartal verzeichnete China 22 Prozent des weltweiten PC-Verkaufsvolumens. In den USA wurden 21 Prozent aller PCs ausgeliefert. Die in China verkauften Computer erzeugten einen Umsatz von 11,9 Milliarden US-Dollar, in den USA wurde ein PC-Umsatz von 11,7 Milliarden US-Dollar generiert.

Für die chinesische Wirtschaft blieben jedoch die Unsicherheitsfaktoren einer wachsenden Inflation und der Einfluss durch die wirtschaftliche Situation in Europa und in den USA, sagte Kitty Fok, Vice President für Greater China Research bei IDC.

"Chinas Führung auf dem PC-Markt bedeutet eine starke Verschiebung hin zu den Wachstumsmärkten und eine relative Stagnation in den entwickelteren Märkten", sagte Loren Loverde, Program Vice President des IDC-Bereichs Worldwide PC Tracker. Die wirtschaftlichen Verhältnisse in den USA und anderen Märkten hätten den Wachstumstrend in China nur beschleunigt.

"Wir bleiben optimistisch, dass China weiterhin schneller als der weltweite PC-Markt wachsen kann", sagte ein Lenovo-Sprecher. Lenovo konnte von dem Wachstum des PC-Marktes in China am stärkten profitieren. Das Unternehmen war gemessen am Volumen mit 12,2 Prozent weltweit die Nummer 3 hinter Hewlett-Packard und Dell.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€
  4. (-85%) 2,30€

Seasdfgas 24. Aug 2011

naja, mich wundert es jetzt auch nicht, das ein land mit so viel mehr bewohnern, welches...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

      •  /