Abo
  • Services:
Anzeige
Logitech Gaming Mouse G300
Logitech Gaming Mouse G300 (Bild: Logitech)

Logitech Gaming Mouse G300

Drei Profile und sieben Farben

Logitech Gaming Mouse G300
Logitech Gaming Mouse G300 (Bild: Logitech)

Eine auf Spiele spezialisierte Maus für Preisbewusste soll die Gaming Mouse G300 von Logitech sein. Sie bietet neben solider Basistechnologie auch fortgeschrittene Features wie direkt im Eingabegerät gespeicherte Profile und leuchtende Seitenleisten.

Eine Klasse unterhalb der im Mai 2011 vorgestellten G400 hat Logitech die G300 positioniert. Statt 3.600 DPI bietet die neue Maus rund 2.500 DPI - was für E-Sportler zu wenig ist, für normale Spieler aber ausreicht. Wie die G400 verfügt auch die G300 über eine Übertragungsrate von 1.000 Signalen pro Sekunden; mehr ist laut Logi über USB nicht möglich. Die neun Bedienelemente sollen bei Einsatz der mitgelieferten Logi-Software weitgehend programmierbar sein.

Anzeige
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
Logitech Gaming Mouse G300

Der Nutzer soll drei Profile mit seinen individuellen Belegungen und Einstellungen direkt im Speicher der G300 ablegen können. Wenn er dann etwa an einem fremden Rechner spielt, stehen die Daten auch dort sofort zur Verfügung. Welches Profil jeweils aktiviert ist, soll der Spieler laut Logi daran erkennen, in welcher von sieben Farben zwei Seitenleisten leuchten.

Die Maus ist nach Angaben des Herstellers besonders stabil gebaut. Sie wird nur in einer Version mit Kabel erhältlich sein und eignet sich angeblich für Rechts- und Linkshänder. Logitech will die G300 ab September für knapp 40 Euro anbieten.


eye home zur Startseite
Razortide 31. Aug 2011

Als Linkshänder der von diesen assymmetrischen Mäusen geplagt ist, kannst du dir gar...

dreamtide11 26. Aug 2011

Öh, bin wahrlich nicht der Profi-Zocker, aber mit Mäusen habe ich mein Hang-Up. Also die...

Charles Marlow 24. Aug 2011

War auch mein erster Gedanke.

SkyBeam 24. Aug 2011

Ja, Karbon statt Kondition! SCNR



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Berner Rösti | 18:25

  2. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Keridalspidialose | 18:21

  3. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 18:20

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    GebrateneTaube | 18:14

  5. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    hansjoerg | 18:14


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel