Abo
  • Services:

Logitech Gaming Mouse G300

Drei Profile und sieben Farben

Eine auf Spiele spezialisierte Maus für Preisbewusste soll die Gaming Mouse G300 von Logitech sein. Sie bietet neben solider Basistechnologie auch fortgeschrittene Features wie direkt im Eingabegerät gespeicherte Profile und leuchtende Seitenleisten.

Artikel veröffentlicht am ,
Logitech Gaming Mouse G300
Logitech Gaming Mouse G300 (Bild: Logitech)

Eine Klasse unterhalb der im Mai 2011 vorgestellten G400 hat Logitech die G300 positioniert. Statt 3.600 DPI bietet die neue Maus rund 2.500 DPI - was für E-Sportler zu wenig ist, für normale Spieler aber ausreicht. Wie die G400 verfügt auch die G300 über eine Übertragungsrate von 1.000 Signalen pro Sekunden; mehr ist laut Logi über USB nicht möglich. Die neun Bedienelemente sollen bei Einsatz der mitgelieferten Logi-Software weitgehend programmierbar sein.

  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
  • Logitech Gaming Mouse G300
Logitech Gaming Mouse G300
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Der Nutzer soll drei Profile mit seinen individuellen Belegungen und Einstellungen direkt im Speicher der G300 ablegen können. Wenn er dann etwa an einem fremden Rechner spielt, stehen die Daten auch dort sofort zur Verfügung. Welches Profil jeweils aktiviert ist, soll der Spieler laut Logi daran erkennen, in welcher von sieben Farben zwei Seitenleisten leuchten.

Die Maus ist nach Angaben des Herstellers besonders stabil gebaut. Sie wird nur in einer Version mit Kabel erhältlich sein und eignet sich angeblich für Rechts- und Linkshänder. Logitech will die G300 ab September für knapp 40 Euro anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Razortide 31. Aug 2011

Als Linkshänder der von diesen assymmetrischen Mäusen geplagt ist, kannst du dir gar...

dreamtide11 26. Aug 2011

Öh, bin wahrlich nicht der Profi-Zocker, aber mit Mäusen habe ich mein Hang-Up. Also die...

Charles Marlow 24. Aug 2011

War auch mein erster Gedanke.

SkyBeam 24. Aug 2011

Ja, Karbon statt Kondition! SCNR


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /