Abo
  • Services:

Galaxy-Reihe

Samsung bringt vier neue Android-Smartphones

Im Rahmen des neuen Galaxy-Namensschemas hat Samsung vier neue Android-Smartphones angekündigt. Alle vier Modelle laufen mit Android 2.3 alias Gingerbread und sollen auf der Ifa in Berlin gezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Vier neue Galaxy-Smartphones vorgestellt.
Vier neue Galaxy-Smartphones vorgestellt. (Bild: Samsung)

Auf der Ifa in Berlin will Samsung Anfang September 2011 vier neue Galaxy-Smartphones vorstellen. Dazu gehören das Galaxy W, das Galaxy M Pro, das Galaxy Y und das Galaxy Y Pro, die jeweils mit Android 2.3 alias Gingerbread auf den Markt kommen werden. Mit welcher Android-Version genau die Smartphones erscheinen, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen

Mit technischen Daten zu den Geräten hält sich Samsung noch bedeckt, so dass derzeit nur wenig über die Neuvorstellungen bekannt ist. Weitere technische Daten wollte Samsung auf Nachfrage nicht verraten. Das Galaxy W wird mit einem 1,4-GHz-Prozessor und einem 3,7 Zoll großen Touchscreen bestückt sein. Das HSDPA-Modul im Smartphone unterstützt eine Bandbreite von bis zu 14,4 MBit/s.

  • Samsung Galaxy M Pro
  • Samsung Galaxy W
  • Samsung Galaxy Y
  • Samsung Galaxy Y Pro
Samsung Galaxy M Pro

Eine Hardwaretastatur direkt unterhalb des Displays hat das Galaxy M Pro daher. Damit steht die Tastatur jederzeit bereit und muss nicht erst freigeschoben werden. Für eine vereinfachte Bedienung gibt es neben einem Touchscreen auch ein optisches Trackpad. Das Smartphone soll nur 9,97 mm dick sein und unterstützt verschiedene Unternehmenslösungen wie Microsofts Exchange Active Sync, Afaria von Sybase sowie Ciscos Mobile und Webex.

Gemäß Samsungs neuem Namensschema sind dann zwei neue Galaxy-Modelle für Jugendliche geplant, die vor allem durch einen günstigen Preis punkten sollen. Denkbar ist aber auch, dass die Geräte vor allem für Schwellen- und Entwicklungsländer konzipiert sind und nicht in Deutschland angeboten werden. Das Galaxy Y besitzt einen 832-MHz-Prozessor und soll in verschiedenen Farben angeboten werden. Mit Hardwaretastatur direkt unterhalb des Displays erscheint das Galaxy Y Pro.

Die vier Galaxy-Smartphones will Samsung Anfang September 2011 auf der Ifa in Berlin zeigen. Wann die Smartphones jeweils auf den Markt kommen und wie viel sie dann kosten werden, ist nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 64,99€
  3. 69,99€
  4. 24,99€

gauss 25. Aug 2011

ich wollte dir nichts unterstellen. dachte nur, dass du evtl was im kies missverstanden...

.ldap 24. Aug 2011

Tut mir leid :-(. Aber genau so wars gemeint ;) Natürlich aus spaß! Obwohl ich wirklich...

demon driver 24. Aug 2011

Darauf hatte ich eigentlich auch gehofft. Da mein aktuelles Handset allerdings plötzlich...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /