Abo
  • Services:

DDR4 mit CRC und achtfachem Prefetching

Auf den Bussen erzeugen bestimmte Bitmuster wie beispielsweise 11001100 Rauschen und Übersprechen, was oft nur durch Verzögerungen oder Spannungsanpassungen korrigiert werden kann. Je nach Führung der Leiterbahnen und anderer Parameter kann im Beispiel 00110011 günstiger sein. Mit DBI arbeiteten bereits die Frontside-Busse früherer Intel-Prozessoren, aber seit GDDR4 - ebenfalls ein Jedec-Standard - auch Grafikspeicher. Für DDR4 sieht das Konsortium nun auch DBI als Standardfunktion vor.

Stellenmarkt
  1. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Um bei zunächst gleichbleibenden Frequenzen den Datendurchsatz zu steigern, ist für DDR4 achtfaches Prefetching vorgesehen. Dieser parallele Zugriff auf mehrere Speicherbänke ist eine der Grundfunktionen aller DDR-Speicher, bisher war er bei DDR3 für maximal acht Bänke möglich. Das bleibt auch bei DDR4 so, zusätzlich sollen aber zwei oder vier sogenannte "Bank Groups" gleichzeitig angesprochen werden können. Ob das in der Organisation der Speicherbausteine selbst größere Änderungen benötigt, hat die Jedec noch nicht öffentlich erklärt.

Wohl insbesondere für Server, bei denen sich nach einigen Speziallösungen wie FB-DIMMs inzwischen auch DDR-DRAMs durchgesetzt haben, sind einige neue Sicherheitsfunktionen von DDR4 vorgesehen. Der Bus selbst arbeitet mit Fehlerkorrektur nach CRC, auch wenn die Speicher selbst keine der bisher üblichen Korrekturen mittels ECC beherrschen.

Um den für Mitte 2012 vorgesehenen Termin für die Veröffentlichung des ersten DDR4-Standards will die Jedec auch einen technischen Workshop für die Speicherindustrie veranstalten. Dabei sollen auch weitere Eigenschaften der neuen DRAMs bekanntgegeben werden. Nach jahrelangem Stillstand scheint nun also etwas Schwung in die DRAM-Entwicklung zu kommen.

 DRAM-Entwicklung: Businvertierung und 1,2 Volt für DDR4 geplant
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /