WebOS-Tablet

Prämie für Android-Portierung auf HPs Touchpad

Die US-Webseite Hacknmod bietet eine Prämie von über 2.000 US-Dollar für einen Android-Portierung auf das HP Touchpad. Das WebOS-Tablet hat HP kürzlich für nur 99 Euro verramscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Gibt es bald einen Android-Port für HPs Touchpad?
Gibt es bald einen Android-Port für HPs Touchpad? (Bild: Hacknmod.com)

HP hat in den vergangenen Tagen Touchpad, Pre 3 und Veer zum Schnäppchenpreis im offiziellen Store verramscht. Käufern des WebOS-Tablets könnte bald auch Android als Betriebssystem zur Verfügung stehen. Denn die US-Webseite Hacknmod.com lobt nun eine Prämie von über 2.000 US-Dollar für eine Android-Portierung auf das Touchpad aus.

Stellenmarkt
  1. Azure Engineer (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,Mainz,München
Detailsuche

Für den reinen Android-Port werden knapp 1.000 US-Dollar versprochen. Für zusätzliche Funktionen wie ein funktionierendes WLAN oder die Unterstützung für Multi-Touch-Gesten sind weitere Prämien ausgelobt. Die Gesamtprämie von 2.000 US-Dollar könnte aber noch weiter steigen, sofern sich weitere Sponsoren oder einzelne Spender finden lassen.

Die Bedingungen, die an die Entwickler gestellt werden, sind auf Offenheit ausgelegt. So muss die Portierung mit entsprechendem Quellcode auf Github belegt werden. Außerdem muss der Code unter einer von der Open Source Initiative anerkannten Lizenz veröffentlicht werden. Darüber hinaus muss die Installation nutzerfreundlich gestaltet sein, um die Prämie zu bekommen.

Android-Portierung von Qualcomm?

Die Portierung könnte eventuell schneller gehen als erwartet. Auf einem Youtube-Video ist ein Touchpad mit Android 2.2.1 zu sehen. Beim Bootprozess erscheint kurz das Logo von Qualcomm Innovation Center (QuIC) und schließlich die Android-Oberfläche. Es wäre möglich, dass die Qualcomm-Entwickler tatsächlich Android auf dem Gerät zum Laufen gebracht haben, immerhin stammt der Prozessor von Qualcomm. Wie das Gerät in den Handel gekommen sein soll, ist allerdings unklar.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    4.–5. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Aussage des Käufers wurde das Touchpad bei Best Buy in den USA erworben. Über Reddit verkündet der Besitzer, das Gerät wohl an Androidcentral weiterzureichen. Denn er selbst sei technisch nicht sehr versiert, um der Community mit dem Gerät bei der Portierung zu helfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tapsi 28. Aug 2011

Sicher, aber die Chance ist halt deutlich geringer, wenn A die Community dafür klein ist...

Sukram71 25. Aug 2011

Also man konnte lesen, dass "BestBuy" 270.000 Stück in ihren Lagern hatten. (Bestbuy ist...

Dikus 25. Aug 2011

ahhhh danke ;-) War wahrscheinlich ne Umtauschsendung die ich bekommen habe.. aber bei...

RazorHail 25. Aug 2011

hacknmod hatte eine prämie von 1500$ angesetzt gehabt. allerdings haben sich hacknmod und...

hartex 25. Aug 2011

UniOS wäre doch nett darauf ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /