• IT-Karriere:
  • Services:

Sony NEX-5N mit hoher Lichtempfindlichkeit

Zur Bildverfremdung stehen elf Bildeffekte mit 15 Varianten zur Verfügung. Dazu zählen auch ein HDR-Modus und ein Miniatureffekt, bei dem ein Tilt-Shift-Objektiv nachgeahmt wird. Panoramen kann die Kamera wie ihre Vorgängerinnen wahlweise in 2D oder 3D aufnehmen.

Neue Objektive und ein Adapter

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Sony hat außerdem drei neue Objektive angekündigt. Die 24-mm-Festbrennweite ist mit f/1,8 besonders lichtstark. Dazu kommt ein Telezoom mit einer Brennweite von 55 bis 210 Millimetern (f/4,5 und 6,3) sowie ein 50-mm-Objektiv mit f/1,8.

Mit einem zusätzlichen Adapter, der mit einem halbdurchlässigen Spiegel ausgerüstet ist, können auch Objektive mit A-Bajonett von den großen Alpha-Spiegelreflexkameras mit den aktuellen NEX-Modellen verbunden werden. Kompatibel sind die Kameras NEX-5N, NEX-7 und NEX-VG20E. Durch diese Konstruktion kann mit den DSLR-Objektiven ein Autofokus verwendet werden. Die dazu relevante Technik enthält der Adapter. Künftig sollen durch Updates auch ältere NEX-Modelle damit funktionieren.

Das NEX-7-Kameragehäuse wiegt ohne Objektiv rund 290 Gramm und soll rund 1.200 Euro kosten. Ab November 2011 soll die Kamera im Handel erhältlich sein. Der Objektivadapter LA-EA2 wird rund 400 Euro kosten und ab Oktober verfügbar sein. Das Porträtobjektiv SEL-50F18 kostet 300 Euro und das Telezoom SEL-55210 350 Euro. Für den lichtstarken Weitwinkel SEL-24F18Z verlangt Sony etwa 1.000 Euro.

Neue NEX-5N erreicht ISO 25.600

Seine Mittelklassekamera NEX-5 hat Sony in NEX-5N umbenannt und mit einem 16,1-Megapixel-Sensor bestückt, der es auf eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 25.600 bringt. Auch diese Kamera nimmt Videos in Full-HD mit 50p auf. Ihr 7,5 cm großes Display lässt sich wie beim Spitzenmodell abklappen. Einen Aufstecksucher mit OLED gibt es nur gegen Aufpreis.

  • Sony NEX-5 mit optionalem OLED-Sucher (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 mit optionalem Blitzgerät (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 mit Zoomobjektiv (Bild: Sony)
Sony NEX-5 mit optionalem OLED-Sucher (Bild: Sony)

Die Sony NEX-5N kostet ohne Objektiv ab September 2011 rund 600 Euro. Der elektronischer Sucher FDA-EV1S wird für 370 Euro separat angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spiegellose Luxuskamera: Sony NEX 7 mit OLED-Sucher und 24,3 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 4,99€
  3. 4,32€

lolwut 07. Sep 2011

Hmm. Ich finde es etwas verwunderlich, dass Du so hohe Erwartungen an Makro-Aufnahmen...

Sebbi 24. Aug 2011

Hui ... das ist dann aber mal Retina^2 ;-)

ad (Golem.de) 24. Aug 2011

Es gibt auch Pancakes, ja. Aber bis auf diese speziellen Ausnahmen sind doch meist bei...

ad (Golem.de) 24. Aug 2011

Da hat Sony zwei verschiedene Sensoren verbaut. Den der NEX-7 kriegen sie offensichtlich...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /