Abo
  • Services:
Anzeige
Der OLED-Sucher der Sony NEX-7 wird in den Blitzschuh eingeschoben.
Der OLED-Sucher der Sony NEX-7 wird in den Blitzschuh eingeschoben. (Bild: Sony)

Sony NEX-5N mit hoher Lichtempfindlichkeit

Zur Bildverfremdung stehen elf Bildeffekte mit 15 Varianten zur Verfügung. Dazu zählen auch ein HDR-Modus und ein Miniatureffekt, bei dem ein Tilt-Shift-Objektiv nachgeahmt wird. Panoramen kann die Kamera wie ihre Vorgängerinnen wahlweise in 2D oder 3D aufnehmen.

Neue Objektive und ein Adapter

Sony hat außerdem drei neue Objektive angekündigt. Die 24-mm-Festbrennweite ist mit f/1,8 besonders lichtstark. Dazu kommt ein Telezoom mit einer Brennweite von 55 bis 210 Millimetern (f/4,5 und 6,3) sowie ein 50-mm-Objektiv mit f/1,8.

Anzeige

Mit einem zusätzlichen Adapter, der mit einem halbdurchlässigen Spiegel ausgerüstet ist, können auch Objektive mit A-Bajonett von den großen Alpha-Spiegelreflexkameras mit den aktuellen NEX-Modellen verbunden werden. Kompatibel sind die Kameras NEX-5N, NEX-7 und NEX-VG20E. Durch diese Konstruktion kann mit den DSLR-Objektiven ein Autofokus verwendet werden. Die dazu relevante Technik enthält der Adapter. Künftig sollen durch Updates auch ältere NEX-Modelle damit funktionieren.

Das NEX-7-Kameragehäuse wiegt ohne Objektiv rund 290 Gramm und soll rund 1.200 Euro kosten. Ab November 2011 soll die Kamera im Handel erhältlich sein. Der Objektivadapter LA-EA2 wird rund 400 Euro kosten und ab Oktober verfügbar sein. Das Porträtobjektiv SEL-50F18 kostet 300 Euro und das Telezoom SEL-55210 350 Euro. Für den lichtstarken Weitwinkel SEL-24F18Z verlangt Sony etwa 1.000 Euro.

Neue NEX-5N erreicht ISO 25.600

Seine Mittelklassekamera NEX-5 hat Sony in NEX-5N umbenannt und mit einem 16,1-Megapixel-Sensor bestückt, der es auf eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 25.600 bringt. Auch diese Kamera nimmt Videos in Full-HD mit 50p auf. Ihr 7,5 cm großes Display lässt sich wie beim Spitzenmodell abklappen. Einen Aufstecksucher mit OLED gibt es nur gegen Aufpreis.

  • Sony NEX-5 mit optionalem OLED-Sucher (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 mit optionalem Blitzgerät (Bild: Sony)
  • Sony NEX-5 mit Zoomobjektiv (Bild: Sony)
Sony NEX-5 mit optionalem OLED-Sucher (Bild: Sony)

Die Sony NEX-5N kostet ohne Objektiv ab September 2011 rund 600 Euro. Der elektronischer Sucher FDA-EV1S wird für 370 Euro separat angeboten.

 Spiegellose Luxuskamera: Sony NEX 7 mit OLED-Sucher und 24,3 Megapixeln

eye home zur Startseite
lolwut 07. Sep 2011

Hmm. Ich finde es etwas verwunderlich, dass Du so hohe Erwartungen an Makro-Aufnahmen...

Sebbi 24. Aug 2011

Hui ... das ist dann aber mal Retina^2 ;-)

ad (Golem.de) 24. Aug 2011

Es gibt auch Pancakes, ja. Aber bis auf diese speziellen Ausnahmen sind doch meist bei...

ad (Golem.de) 24. Aug 2011

Da hat Sony zwei verschiedene Sensoren verbaut. Den der NEX-7 kriegen sie offensichtlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. für 4,99€ statt 19,99€
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: ++

    SJ | 19:20

  2. Klassischer Bumerang

    GangnamStyle | 19:20

  3. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    SJ | 19:19

  4. Manipulation durch Parteien?

    SJ | 19:15

  5. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    sic | 19:13


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel