• IT-Karriere:
  • Services:

Acer H9500BD

Heimkinoprojektor soll Designfans begeistern

Der Heimkinoprojektor Acer H9500BD ist für Filmfreunde gedacht, die auch auf das Äußere ihrer Geräte Wert legen. Der Full-HD-Projektor erzeugt Zwischenbilder, um Bewegungsunschärfen zu reduzieren und kann normales Bildmaterial in Pseudo-3D- umrechnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Acer H9500BD
Acer H9500BD (Bild: Acer)

Der Acer H9500BD soll nach Aussage von Acer designorientierte Nutzer ansprechen, doch unterscheidet er sich optisch praktisch nicht von anderen Anbietern. Das DLP-Gerät erreicht eine Helligkeit von 2.000 ANSI-Lumen und soll ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50.000:1 erzielen. Das statische Kontrastverhältnis gab Acer nicht an. Eine manuelle Linsenverschiebung erlaubt die Entzerrung des Bildes in horizontaler und vertikaler Richtung.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)

Die Wandfarbenkorrektur soll ein farbrichtiges Bild auf Projektionsflächen wie Tafeln und Tapeten ermöglichen. Zum Einstellen wird im Bildschirmmenü die Wandfarbe gewählt und der Projektor passt die Farben des dargestellten Bildes automatisch an.

Die Geräuschentwicklung gibt Acer mit 27 dB (A) im Eco-Modus an, während bei normaler Helligkeit 30 dB (A) emittiert werden. Die Lampe soll bis zu 4.000 Stunden im Eco-Modus durchhalten. Eher ungewöhnlich für einen Heimkinoprojektor ist der eingebaute Lautsprecher.

Die integrierte 2D-zu-3D-Umwandlung soll normales Bildmaterial stereoskopisch aufbereiten und kann auch normales 3D-Material projizieren. Neben zwei HDMI-Anschlüssen sind auch DVI- sowie Composite-Video-, S-Video- und Component-Eingänge vorhanden.

Der Acer H9500BD soll ab Oktober 2011 für rund 2.500 Euro erhältlich sein. Der Hersteller gewährt eine Garantie von zwei Jahren auf den Projektor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Lokster2k 24. Aug 2011

Nee, denke auch nicht, dass sich da so viel bewegt...Montage ist aufwändig, musst ersmal...

SkyBeam 24. Aug 2011

WOW; zuerst dachte ich die bauen jetzt meinen alten Sanyo PLV-Z2 wieder. Nur die...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /