Abo
  • Services:

Kompaktkamera

Canon verpackt 12fach-Zoom in 2 cm tiefem Gehäuse

Canon bringt zwei neue Ixus-Modelle sowie eine neue Powershot-Digitalkamera auf den Markt. Die Geräte sind trotz ihrer großen Objektivbrennweiten besonders flach gebaut und leicht zu transportieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon Ixus HS 1100 mit 12fach-Zoom
Canon Ixus HS 1100 mit 12fach-Zoom (Bild: Canon)

Die Canon-Ixus-Kameras HS 1100 und HS 230 sind jeweils mit einem CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der 1/2,3 Zoll groß und hintergrundbelichtet ist. Während das Objektiv der Ixus HS 1100 einen Kleinbild-Brennweitenbereich von 28 bis 336 mm abdeckt, kommt das der Ixus HS 230 nur auf 28 bis 224 mm. Die Ixus HS 230 ist 22,1 mm dick, während die 12fach-Zoomkamera Ixus 1100 HS auf 21,9 mm Gehäusetiefe kommt. Beide können neben Fotos auch Videos in Full-HD aufzeichnen.

  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 230 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX150 IS  (Bild: Canon)
Canon Ixus 1100 HS (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Bei der Canon Ixus HS 1100 wird ein 3,2 Zoll (8 cm) großer Touchscreen eingesetzt, während sich der Fotograf bei der HS 230 mit einem herkömmlichen Bildschirm mit 3-Zoll-Diagonale (7,62 cm) begnügen muss. Beide Kameras arbeiten recht schnell und können bei voller Auflösung 3,3 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Bei einer auf 3 Megapixel reduzierten Auflösung sind 7,8 Bilder pro Sekunde möglich.

Die Ixus HS 1100 misst 99 x 59 x 22 mm bei einem Gewicht von 206 Gramm und soll für rund 390 Euro auf den Markt kommen. Canons Ixus HS 230 ist mit 96 x 57 x 21 mm etwas kleiner, aber mit 140 Gramm deutlich leichter. Ihr Preis liegt bei 250 Euro.

Die dritte Neuvorstellung von Canon ist die Powershot SX150 IS. Hier soll ein 14-Megapixel-CCD-Sensor sowie ein 12fach-Zoom (Kleinbildbrennweite 28 bis 336 mm) für gute Bilder sorgen. Das 3-Zoll-Display ist Bedienhilfe und Sucher in einem.

Die SX150 IS ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet und kann Videos mit 720p aufnehmen. Die Energieversorgung übernehmen zwei AA-Akkus, während bei den anderen Kameras proprietäre Lithium-Ionen-Modelle zum Einsatz kommen. Die Canon Powershot SX150 IS soll Ende August 2011 für 210 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...
  2. (alle Tages- und Blitzangebote im Überblick)
  3. (u. a. Barracuda 250 GB für 43,70€ und 1 TB für 147,70€ - Bestpreise!)

ichbinsmalwieder 25. Aug 2011

Meine Beobachtung war eigentlich eher das Gegenteil, Nikon war blau- bzw. cyan-stichig...

AndyGER 24. Aug 2011

Du weißt ja bescheid ... -.-


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /