• IT-Karriere:
  • Services:

Vaughan Smith

Facebook plant mehr Übernahmen

Facebook will mehr Firmen kaufen, um die Verfügbarkeit, die mobile Nutzbarkeit und das Design des sozialen Netzwerks zu verbessern. Facebook hat bisher Unternehmen wegen der Fähigkeiten der Beschäftigten, nicht wegen der Produkte gekauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook-Chef Mark Zuckerberg im April 2011
Facebook-Chef Mark Zuckerberg im April 2011 (Bild: Reuters/Norbert von der Groeben)

Facebook setzt verstärkt auf Übernahmen, um beim Design, der Verfügbarkeit und der mobilen Nutzung besser zu werden. Das sagte Vaughan Smith, Facebooks Director für Corporate Development, der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt

Im Jahr 2011 plant der Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerks 20 Übernahmen. 2010 kaufte Facebook 10 Unternehmen zu. 2009 gab es eine Übernahme durch Facebook. In diesem Jahr hat Facebook bereits 13 Firmen gekauft.

"Noch vor zwei Jahren haben wir noch keine sichtbare Übernahmespur hinterlassen", sagte Smith. "Wir erwarten, dass sich die Zukäufe gut entwickeln werden, es bleibt aber Glückssache, was dabei herauskommt. Wir haben eine Kultur, die Unternehmer unterstützt, geschaffen, und das hat unglaublich gut funktioniert."

Das Privatunternehmen veröffentlicht keine Angaben zum Gewinn und Umsatz. Bloomberg berichtet aus unternehmensnahen Kreisen, dass Facebook in diesem Jahr einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 2 Milliarden US-Dollar erzielen werde. Im Januar 2011 investierten Goldman Sachs und weitere Anleger 1,5 Milliarden US-Dollar in den Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerks. Dabei wurde Facebook mit 50 Milliarden US-Dollar bewertet. Facebook plant, bei seinem Börsengang im ersten Quartal 2012 eine Bewertung von 100 Milliarden US-Dollar zu erreichen.

Im Juni 2011 hatte Facebook Sofa gekauft, einen Spezialisten für Mac-Software. Wie bei den meisten Übernahmen ging es um die Mitarbeiter, nicht um die Produkte des Unternehmens.

Im März 2011 übernahm Facebook Snaptu, einen Entwickler von Java-Anwendungen, mit denen soziale Netzwerke auch mit einfachen Mobiltelefonen genutzt werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 9,49€

Lala Satalin... 24. Aug 2011

Am 05.11. ist angeblich eh alles vorbei mit Fatzebug xD.

Loolig 23. Aug 2011

Ich hoffe das der 5. November 2011 sich vielleicht doch schlecht in deinem Lebenslauf...

DiDiDo 23. Aug 2011

Das klingt bissel nach "Was wir sind nicht die tollsten ? dann kaufen wir solange ein bis...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

      •  /