Abo
  • Services:

Sprit sparen

Toyota und Ford wollen gemeinsam Hybridantrieb entwickeln

Die Autohersteller Ford und Toyota wollen gemeinsam einen Hybridantrieb für Kleinlaster und SUVs entwickeln. Der alternative Antrieb soll den Kraftstoffverbrauch in beiden Fahrzeugklassen senken.

Artikel veröffentlicht am ,
Entwicklungschefs Derrick Kuzak und Takeshi Uchiyamada: Hybridantrieb für Kleinlaster und SUVs
Entwicklungschefs Derrick Kuzak und Takeshi Uchiyamada: Hybridantrieb für Kleinlaster und SUVs (Bild: Rebecca Cook/Reuters)

Toyota und Ford haben eine Kooperation bekanntgegeben. Sie wollen gemeinsam Antriebstechnik und Telematiksysteme entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Post Medien GmbH, Düsseldorf
  2. SCHOTT AG, Sankt Gallen (Schweiz)

Die beiden Autohersteller wollen einen Hybridantriebsstrang konstruieren, der für Kleinlaster und Geländelimousinen, sogenannte Sport Utility Vehicles (SUV), mit Hinterradantrieb gedacht ist. Ford und Toyota wollen das System dann beide in die entsprechenden Modelle einbauen.

Ziel sei, den Kraftstoffverbrauch von Lastern weiter zu senken, erklärt Derrick Kuzak, Leiter der Produktentwicklung bei Ford. Das Unternehmen setze schon verschiedene Techniken dazu ein, darunter ein Sechs-Gang-Getriebe. Da sei der Hybridantrieb der logische nächste Schritt. Durch die Kooperation werde dessen Entwicklung günstiger und schneller ablaufen.

Die beiden Hersteller haben eine Absichtserklärung über eine Kooperation unterzeichnet, wie Kuzak sagte. Als Nächstes wird eine Machbarkeitsstudie erfolgen, in deren Rahmen unter anderem die Aufgaben verteilt werden. Im kommenden Jahr soll ein formelles Abkommen geschlossen werden und die eigentliche Entwicklungsarbeit beginnen. Diese wird mindestens zwei Jahre dauern.

Bei den Telematiksystemen wird es unter anderem um die Vereinheitlichung von Standards und Protokollen der beiden Hersteller gehen.

Toyota ist Vorreiter beim Hybridantrieb: Der Automobilkonzern hat mit dem Prius bereits 1997 ein Serienmodell mit Hybridantrieb auf den Markt gebracht. Die Japaner bauen daneben auch rein elektrisch betriebene Fahrzeuge: Kürzlich hat Toyota für das Jahr 2012 das Elektro-SUV RAV4 EV angekündigt. Dessen Antriebsstrang baut das US-Unternehmen Tesla Motors.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 2,99€
  3. 46,99€
  4. 43,99€

7hyrael 23. Aug 2011

aber warum bekommen das automobilhersteller hin, CE-Produzenten wie Microsoft, Apple...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /