Abo
  • IT-Karriere:

Elasticache

Amazon startet In-Memory-Cache

Amazon Web Services startet mit Elasticache einen neuen Dienst: Auf Basis von Memcached stellt Elasticache einen skalierbaren In-Memory-Cache für Webapplikationen in Amazons Cloud bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Memcached als Cloud-Dienst
Memcached als Cloud-Dienst (Bild: Amazon)

Amazons neuer Cloud-Dienst Elasticache soll die Leistung von Webapplikationen in Amazons Cloud verbessern, denn diesen stellt Amazon mit Elasticache einen zentralen In-Memory-Cache zur Verfügung, der mit Memcached kompatibel ist. Dadurch soll sich bestehende Software, die Memcached als Objekt-Cache verwendet, leicht mit Elasticache verwenden lassen.

Stellenmarkt
  1. Reply AG, deutschlandweit
  2. NetCom BW GmbH, Ellwangen

Amazon will Nutzern seiner Cloud-Plattform mit Elasticache den Betrieb eines eigenen Memcached-Systems ersparen. Mit wenigen Klicks soll sich ein Elasticache-Cluster für die eigenen Cloud-Applikationen einrichten lassen. Dabei können Nutzer mehrere Cache-Nodes verwenden, auf denen jeweils Memcached läuft, und den Speicher des eigenen Cachepools skalieren. Fallen einzelne Cache-Nodes aus, ersetzt Elasticache diese automatisch.

Amazon bietet Cache-Nodes in unterschiedlichen Konfigurationen an, von 1,3 GByte Speicher bis zu 68 GByte Speicher. Die Preise liegen zwischen 9,5 US-Cent und 2,24 US-Dollar pro Stunde. Der Datentransfer hin und von den Systemen wird nicht berechnet, allerdings kann auf Elasticache-Server auch nur von EC2-Instanzen aus zugegriffen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€

Kaiser Ming 23. Aug 2011

und ja Bingo geht weiter


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /