Mobil-APUs

AMDs Zacate und Ontario werden schneller

Die erst seit Anfang 2011 ausgelieferten AMD-Prozessoren der Serie C und E werden aktualisiert. Die neuen Chips arbeiten bis zu einem Drittel schneller, weil AMD bei manchen Modellen sowohl dem CPU- als auch dem GPU-Teil einen Turbomodus spendiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs CPU-Serien und die Einsatzbereiche
AMDs CPU-Serien und die Einsatzbereiche (Bild: AMD)

AMD hat drei neue Versionen der auch unter dem Codenamen Zacate (E-Serie für einfache Notebooks) und Ontario (C-Serie für Netbooks) bekannten Accelerated Processing Units (APU) angekündigt. Die neuen Modelle sollen gleich viel elektrische Leistung aufnehmen, aber durch automatische Taktsteigerungen mehr Rechenleistung besitzen.

  • Bestandteile und Funktionen von Zacate und Ontario (Bild: AMD)
  • AMDs CPU-Serien und ihre Einsatzbereiche (Bild: AMD)
  • Die Neuerungen im Überblick (Bild: AMD)
  • Daten und Benchmarks der neuen APUs (Bild: AMD)
  • Bei gleichem Strom will AMD mehr leisten. (Bild: AMD)
Daten und Benchmarks der neuen APUs (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
Detailsuche

So sind die Dual-Cores des neuen E-450 mit 1,65 GHz nur unwesentlich schneller als beim Vorgänger E-350, der mit 1,6 GHz arbeitet. Die Grafikeinheit, nun Radeon HD 6320 statt 6310 genannt, kann ihren Takt aber zwischen 508 und 600 MHz regeln. Beim E-350 war der Takt unter Last fest auf 492 MHz eingestellt. Zudem beherrscht der E-450 nun Displayport und HDMI 1.4a, ob die Leistung für stereoskopische 3D-Videos in Full-HD ausreicht, gibt AMD bisher nicht an.

Den E-240 mit nur einem Kern löst der E-300 mit zwei Cores ab. Dafür wurden aber die Takte der Kerne von 1,5 auf 1,3 GHz gesenkt. Die Grafikeinheit läuft nun nur noch mit 488 statt 500 MHz. Bei den Netbook-APUs der C-Serie gibt es mit dem C-60 ein neues Spitzenmodell, das sowohl bei der CPU als auch der GPU über einen Turbo verfügt.

Die CPU-Cores können zwischen 1,0 und 1,33 GHz laufen, bei der GPU gibt es mit einem Bereich von 276 bis 400 MHz ein neues Spitzenmodell. Der Vorgänger dieses C-60, der C-50, kam nur auf 1 GHz für die CPU und 276 MHz für die GPU. Trotz der höheren Takte soll auch der C-60 weiterhin nur 9 Watt (TDP) aufnehmen.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Preise nennt AMD bisher nicht, die neuen Prozessoren sollen ab sofort an PC-Hersteller ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /