Kühle Hightech-Zukunft

Die beklemmende Atmosphäre einer kühlen Zukunft des technologischen Fortschritts ist dem Entwicklerteam Eidos Montreal insgesamt hervorragend gelungen. Den Grundstein dafür legt auch der Soundtrack des Spiels. Im Einklang mit dem düster-futuristischen Grafikdesign erinnert die Stimmung von Human Revolution besonders an Ridley Scotts Science-Fiction-Film Blade Runner. Details wie individuell gestaltete Leuchtreklame und plaudernde Passanten in den Straßen lassen die Kulissen glaubwürdig wirken.

  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
  • Deus Ex Human Revolution
Deus Ex Human Revolution
Stellenmarkt
  1. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  2. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
Detailsuche

Angesichts des stimmigen künstlerischen Designs fällt kaum störend auf, dass die Grafikengine von Human Revolution weit von High-End-Optik entfernt ist. Viele Räume und Objekte bestehen aus einfachen, glatten Flächen ohne aufwendige Texturen. Konsolenspieler sehen nur wenige richtig auffällige Unterschiede im Vergleich zur PC-Version mit Direct-X-11-Unterstützung, ärgern sich dafür aber über viel längere Ladezeiten. Ob nun beim Start eines abgespeicherten Spielstandes oder beim Betreten des nächsten Gebietes - Ladezeiten von einer Minute sind auf Xbox 360 und Playstation 3 nicht selten. Es lohnt sich also, vorsichtig zu agieren, um nicht allzu oft zum Neuladen gezwungen zu sein.

Als weitere große Schwäche von Deus Ex: Human Revolution stellt sich die unbeholfene Präsentation der Gespräche im Spiel heraus. Die virtuellen Protagonisten bewegen ihre steifen Körper oft unpassend zum gesprochenen Text. Ihr puppenhaftes Auftreten erinnert eher an elektronische Figuren aus Freizeitparkattraktionen als an echte Menschen. Spieler wundern sich während der Gespräche auch über die sprunghaft wechselnde Kamera, die willkürlich und abrupt zwischen Nahaufnahme und Halbtotale hin- und herwechselt.

Die grundsätzlich überzeugenden Stimmen der deutschen Version sind im Spiel zu allem Überfluss überhaupt nicht lippensynchron.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Deus Ex: Human Revolution erscheint über Square Enix am 26. August 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Es kostet als Standardausgabe auf allen Systemen rund 50 Euro und hat ohne inhaltliche Schnitte eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten. Mehrspielermodi hat es keine zu bieten.

Fazit

Es geht also auch ohne Serienschöpfer Warren Spector, der ja selbst für das schwächere Deus Ex 2 mitverantwortlich war. Dass die Präsentation der Serie in manchen Bereichen durchwachsen ist, hat Fans schon beim Erstling im Jahr 2000 kaum gestört. Glücklicherweise hat Human Revolution auch dessen Stärken erfolgreich reproduziert. Es erzählt eine wendungsreiche Neo-Noir-Story in einer beklemmenden Science-Fiction-Umgebung und bietet dem Spieler dabei mehr Freiheit als er es von anderen Genretiteln gewohnt ist. Mit dieser Kombination stellt sich das neue Deus Ex gegen den Trend der linearen Fast-Food-Action mit ausufernden Mehrspielerfunktionen. Abseits vollwertiger Rollenspiele einen vergleichbaren Titel mit derart packend erzählter Geschichte zu finden, dürfte in der aktuellen Spielegeneration äußerst schwierig sein.

Nachtrag vom 22. August, 21:23 Uhr

Der Artikel wurde um ein ausführliches Testvideo auf der ersten Seite ergänzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Freiheit in Detroit und Montreal
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Nerux 30. Sep 2011

Schon mal jemand Erfahrungen mit dem 3D-Feature gemacht? Würde mich mal interessieren :-)

elgooG 09. Sep 2011

Ich kann mir durchaus vorstellen, das Ghost in the Shell sich an Blade Runner...

irata 05. Sep 2011

Das dürfte wohl jedem klar sein. Trotzdem können "Kulisse", "Handlung" und "Darsteller...

ProGamer 05. Sep 2011

Nur so beiläufig habe ich hier auch noch n recht cooles Video dazu anzubieten! Wenn dann...

Apple_und_ein_i 29. Aug 2011

1999 + 28 = 2027 (AKA das Jahr, in dem Deus Ex HR spielt)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /