Abo
  • Services:
Anzeige
Die Gewinner des Gamescom-Turniers
Die Gewinner des Gamescom-Turniers (Bild: Valve Software)

Dota 2

Biometrische Daten der Turnierteilnehmer erfasst

Die Gewinner des Gamescom-Turniers
Die Gewinner des Gamescom-Turniers (Bild: Valve Software)

Valve weiß wahrscheinlich, wie sehr sich die Gewinner des Dota-2-Millionenturniers gefreut haben: Während der Matches hat das Unternehmen mittels eines Armbands den Gefühlszustand der Teilnehmer gemessen.

Einen Scheck über eine Million US-Dollar hat das aus der Ukraine stammende Team Na'Vi auf der Gamescom 2011 gewonnen. Und zwar bei The International - einem Turnier, mit dem Valve Software die Werbetrommel für Dota 2 gerührt hat. Platz zwei und damit 250.000 US-Dollar gingen am letzten Messetag an Ehome aus China, Dritter und damit um 150.000 US-Dollar reicher wurde Scythe.SG aus Singapur.

Anzeige

Wie sehr sich die Sieger gefreut und die Verlierer geärgert haben, konnten Valve und die Messebesucher sehen. Das Unternehmen hatte die Teilnehmer mit einem Armband ausgestattet, das über die Messung des Hautwiderstands ermitteln können soll, in welcher Gefühlsverfassung sich der Träger befindet. Die Daten wurden in einer Kurve dargestellt, die einen Zeitraum von rund zwei Minuten erfasst. Valve hatte vor rund einem Jahr erstmals über die Technologie berichtet und erwähnt, dass sie künftig eventuell öfter bei E-Sport-Turnieren zum Einsatz kommt. Das Unternehmen gilt als Pionier in der wissenschaftlichen und statistischen Auswertung von Spielerlebnissen. Schon beim ersten Half-Life hat Valve viel umfangreicher, als damals sonst üblich, unter anderem erfasst, ob ausreichend Munition und Medizinpakete in den Leveln verteilt waren.

Dota 2 basiert auf Defense of the Ancients - einer Modifikation, die mit der Engine von Warcraft 3 entstanden ist. Dem Spiel, das auf der Gamescom 2011 erstmals öffentlich gezeigt wurde, ist das deutlich anzusehen: Bodentexturen, Objekte und Animationen erinnern noch sehr deutlich an das Echtzeitstrategiespiel von Blizzard. Die Fortsetzung soll für Windows-PC und Mac erscheinen, technische Grundlage ist die Source-Engine. Als offiziellen Termin hat Valve auf der Gamescom noch Ende 2011 genannt, unter der Hand ist zu hören, dass der Titel erst 2012 erscheint. Ob er ein Free-to-play-Geschäftmodell verwendet oder ob der Kunde regulär bezahlen muss, steht angeblich noch nicht fest.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 23. Aug 2011

Ich habe irgendwie auch das Gefühl dass eher ein Left4Dead 3 und Portal 3 kommen wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 54,99€
  2. 7,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  2. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57

  3. Re: Datenschutz

    ve2000 | 02:30

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  5. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel