Abo
  • Services:
Anzeige
Die Dash-Schaltfläche wird in der kommenden Unity-Version im Laucher platziert.
Die Dash-Schaltfläche wird in der kommenden Unity-Version im Laucher platziert. (Bild: Canonical)

Ubuntu 11.10

Neue Datenquellen und Filter für Unity

Die Dash-Schaltfläche wird in der kommenden Unity-Version im Laucher platziert.
Die Dash-Schaltfläche wird in der kommenden Unity-Version im Laucher platziert. (Bild: Canonical)

Unity soll mit einem einfacheren Zugang zu Datenquellen ausgestattet werden. Gleichzeitig soll die Suche nach Daten mit Filtern erleichtert werden. Die Funktionen werden mit Ubuntu 11.10 ausgeliefert.

In seinem Blog hat Canonical-Gründer Mark Shuttleworth weitere Umbauten in der Ubuntu-eigenen Benutzeroberfläche Unity bekanntgegeben. Die bislang unter dem Namen "Places" bekannte Universalsuche soll von "Scopes" und "Lenses" abgelöst werden. Unter Scopes soll dem Anwender eine Suche zur Verfügung stehen, die lokale, aber auch im Netzwerk befindliche Quellen einbezieht, etwa Canonicals Onlinedienst Ubuntu One.

Anzeige
  • Die neuen Funktionen im Unity-Desktop
Die neuen Funktionen im Unity-Desktop

Die Daten werden indiziert und sollen sich über Scopes filtern lassen. Darum kümmern sich laut Shuttleworth die Zeitgeist-Entwickler, die größtenteils in das Unity-Team integriert wurden. Beispielsweise soll das Software Center nach bestimmten Kriterien durchsucht werden können. Die Filter sollten nach und nach ausgebaut werden, dabei aber intuitiv bleiben, schreibt Shuttleworth. Unter den Lenses oder Linsen sollen direkte Suchen möglich sein, etwa nach Videos auf Youtube oder der Hilfeseite askubuntu.com.

Zugleich soll die bislang in der linken oberen Ecke platzierte Schaltfläche für den Zugriff auf das Unity-Startmenü Dash in den Launcher verschoben werden. Usability-Untersuchungen hätten ergeben, dass Anwender eher im Launcher nach der Schaltfläche suchten. An seine Stelle wird die Schaltfläche für das Schließen aktiver Fenster rücken.

Statt dem einfarbigen Hintergrund wird Dash das Hintergrundbild des Desktops verwaschen darstellen. Zudem sollen Blur-Effekte die Lesbarkeit im Dash verbessern.

Ubuntu 11.10 mit den neuen Unity-Funktionen soll im Oktober 2011 erscheinen. Aktuell können Anwender eine Alphaversion ausprobieren.


eye home zur Startseite
andy123 21. Aug 2011

Mit dem Unterschied, dass KDE3.5 geforkt wurde und als Trinity http://www.trinitydesktop...

BasAn 20. Aug 2011

Die Anordnung der einzelnen Buchstaben auf der Tastatur geht auf das Jahr 1868 zurück...

malachi54 19. Aug 2011

mooooooment mal. was hast du denn dann gegen unity/gnome3 wenn du so sehr auf docks...

malachi54 19. Aug 2011

+1 für unity! und als tipp für den homebanking dingens... bevor du von ubuntu weg...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Designers GmbH, Stuttgart
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. AKDB, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    thinksimple | 08:27

  2. Re: Die Telekom will weniger Internet für mehr...

    AllDayPiano | 08:27

  3. Re: Der Anfang der Sterne

    chefin | 08:27

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    crossshot | 08:25

  5. AoE Multiplayer per Lan - der Coop Modus

    Salzbretzel | 08:24


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel