Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Kabine der CSS
Eine Kabine der CSS (Bild: Orbital Technologies)

Orbital Technologies

Urlaub im Weltraum zum Schnäppchenpreis

Eine Kabine der CSS
Eine Kabine der CSS (Bild: Orbital Technologies)

2016 soll das Weltraumhotel CSS des russischen Unternehmens Orbital Technologies fertig sein. Für umgerechnet 115.000 Euro soll dann eine Woche Aufenthalt angeboten werden. Der Weg zum Urlaubsort ist jedoch ein bisschen teurer.

Es sind ziemlich große Versprechungen, die Orbital Technologies gegenüber der britischen Daily Mail macht: Schon in fünf Jahren soll die "Commercial Space Station" (CSS) fertig sein und dann Platz für sieben Weltraumtouristen in vier Kabinen bieten. Für einen fünftägigen Aufenthalt ist ein Preis von umgerechnet rund 115.000 Euro vorgesehen. Dazu kommt aber noch der Flug mit der Sojus-Rakete, und der kostet nach derzeitigem Kurs knapp 576.000 Euro.

Anzeige
  • Aufriss der CSS im All (Bild: Orbital Technologies)
  • Innenansicht einer Kabine der CSS (Bild: Orbital Technologies)
  • Die CSS mit angedockten Sojus- und ISS-Modulen (Bild: Orbital Technologies)
  • Bis zu drei Kapseln können andocken. (Bild: Orbital Technologies)
  • Die CSS als Computermodell (Bild: Orbital Technologies)
Bis zu drei Kapseln können andocken. (Bild: Orbital Technologies)

Im Vergleich mit den Kosten für den ersten Weltraumtouristen ist das ein Schnäppchen. Der US-Unternehmer Dennis Tito zahlte 2001 rund 20 Millionen US-Dollar für einen Flug mit einer russischen Rakete zur Internationalen Raumstation ISS. Seitdem haben sich die Kosten kaum verringert, der Spieleentwickler Richard Garriott zahlte im Jahr 2008 schon 30 Millionen US-Dollar.

Bei den Plänen von Orbital Technologies könnte es sich aber nicht nur um die vollmundigen Ankündigungen eines Startup-Unternehmens handeln. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben offizieller Partner der russischen Weltraumbehörde Roscosmos. Wie Orbital finanziert wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Ebenso gibt es bisher nur Rendergrafiken der Raumstation.

Echte Duschen und Essen aus der Mikrowelle

Das Unternehmen bezeichnete die CSS gegenüber der Daily Mail offen als "Weltraumhotel". Im Gegensatz zur rein pragmatischen Ausstattung einer wissenschaftlichen Raumstation wie der ISS sollen die Besucher einigen Komfort genießen können. So ist unter anderem eine mit Erdverhältnissen vergleichbare Dusche geplant. Bisher mussten Astronauten sich meist mit Katzenwäschen und feuchten Schwämmen behelfen, da große Mengen fließenden Wassers in der Schwerelosigkeit kaum zu kontrollieren sind. Die Dusche der CSS soll hermetisch abgeriegelt werden.

Auch mit dem aus der Tube gelutschten Abendessen, einem längst überholten Astronautenklischee, sollen sich die CSS-Touristen nicht abfinden müssen. Vorgesehen ist, die Speisen auf der Erde frisch zuzubereiten und mit der Sojus-Rakete zur Raumstation zu schicken. Dort sollen sie dann per Mikrowelle erwärmt werden. Doch nicht nur ein möglichst angenehmer Aufenthalt im All für Betuchte soll einer der Einsatzzwecke der CSS werden. Auch die private Forschung ist vorgesehen, außerdem soll die CSS im Notfall auch der Besatzung der ISS als Zufluchtsort dienen.


eye home zur Startseite
kendon 22. Aug 2011

ich kann mir die raumstation nicht leisten, ebensowenig habe ich 20000¤ für den mig-flug...

spanther 21. Aug 2011

Und dann ärgerst du dich in 75 Jahren darüber, dass du es "dann" schon viel billiger...

spanther 21. Aug 2011

Dann ist es halt ein spezieller Duschkopf, welcher das Wasser nicht nur aufträgt...

spanther 21. Aug 2011

Stimmt schon, das ist ja auch der zynische Unterton von dem Film 2012, wo die armen...

spanther 21. Aug 2011

Könnte doch sein! ^^ Aber es kann auch sein, dass Teile der Einnahmen dann für weitere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    CopyUndPaste | 08:19

  2. ?????

    hachi | 08:17

  3. Gibt doch schon Militärs die drüber reden...

    GourmetZocker | 08:14

  4. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    azeu | 08:11

  5. Re: Einfach aufhören

    p4m | 08:08


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel