Abo
  • Services:
Anzeige
HP-Chef  Leo Apotheker im Juni 2011
HP-Chef Leo Apotheker im Juni 2011 (Bild: ChinaFotoPress/Getty Images)

10 Milliarden US-Dollar

HP will PC-Sparte ausgründen und Autonomy kaufen

HP-Chef  Leo Apotheker im Juni 2011
HP-Chef Leo Apotheker im Juni 2011 (Bild: ChinaFotoPress/Getty Images)

HP will seine PC-Sparte in ein unabhängiges Unternehmen ausgründen. Für das Softwareunternehmen Autonomy soll HP laut Medienberichten zehn Milliarden US-Dollar ausgeben.

Hewlett-Packard will sein PC-Geschäft ausgründen. Der Konzern steht zudem vor der Übernahme des Softwareunternehmens Autonomy für zehn Milliarden US-Dollar. Das berichten das Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Kreisen.

Anzeige

Hewlett-Packard könnte die Ausgründung und die Übernahme in Kürze ankündigen. Der Konzern wird heute seine Quartalszahlen bekanntgeben. Das Unternehmen versucht, seine Abhängigkeit von den Schwankungen des PC-Marktes zu reduzieren.

HP-Konzernchef Leo Apotheker hatte angekündigt, im Bereich Software und IT-Services zuzukaufen. Autonomy ist der zweitgrößte britische Softwarekonzern.

Autonomy ist ein 1996 gegründeter Hersteller von Unternehmenssoftware mit Hauptsitz in Cambridge und in San Francisco. Die Grundlagen der Software wurden an der Universität Cambridge entwickelt. Autonomys Infrastruktursoftware richtet sich an Großunternehmen. Das Hauptprodukt IDOL-Plattform basiert auf einem Verfahren zur Musterkennung und Konzeptextraktion, mit dem Informationen automatisch weiterverarbeitet werden können. IDOL unterstützt die Analyse von rund 1.000 verschiedenen Formaten in über 400 Systemen mit über 500 Funktionen.

Nachtrag vom 18. August 2011, 23:15 Uhr

HP hat die Berichte offiziell bestätigt. Für den Konzernbereich Personal Systems Group (PSG) würden "strategische Optionen wie eine Ausgliederung oder andere Transaktionen geprüft", gab das Unternehmen bekannt. Eine Ausgründung in ein separates Unternehmen könne in den nächsten 12 bis 18 Monaten abgeschlossen werden. Autonomy werde für 10,3 Milliarden US-Dollar vollständig übernommen und in ein HP-Tochterunternehmen umgewandelt. Das Unternehmen hat weltweit 2.700 Beschäftigte.


eye home zur Startseite
pool 19. Aug 2011

und wenn man die PC-Sprarte ausgliedert, löst sich dieser konflikt auf, weil...

QDOS 19. Aug 2011

ist das Playbook ohne BackBerry nicht immer noch extrem eingeschränkt?

Himmerlarschund... 19. Aug 2011

Besser als den schwarzen Rollkragenpullover :-)


Dimido / 19. Aug 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. DIEFFENBACHER GMBH Maschinen- und Anlagenbau, Eppingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,99€
  2. 7,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  2. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  3. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  4. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  5. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  6. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  7. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  8. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  9. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  10. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Klingt komisch/unglaubwürdig

    bombinho | 09:10

  2. Bildeinstellungen bei Kodi?

    Lapje | 09:10

  3. Re: Etat der Polizei

    raskani | 09:08

  4. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    Yoless | 09:08

  5. 2A Netzteil scheint schon ein "low power" Problem...

    HolmHansen | 09:06


  1. 07:11

  2. 18:05

  3. 16:33

  4. 16:23

  5. 16:12

  6. 15:04

  7. 15:01

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel