Abo
  • Services:

Instant Messaging

ICQ 7.6 unterstützt Google Talk

Der Instant Messenger ICQ steht für die Windows-Plattform in der Version 7.6 als Download zur Verfügung. Mit dem Update unterstützt die Software nun auch Google Talk, um darüber zu kommunizieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue ICQ-Version für Windows
Neue ICQ-Version für Windows (Bild: Golem.de)

Mit der Version 7.6 von ICQ hat der Instant Messenger nun auch eine Anbindung an Google Talk. Damit kann aus ICQ heraus zu anderen bei Google Talk angemeldeten Nutzern Kontakt aufgenommen werden. Die Google-Talk-Funktion wird auch von ICQ Mobile 2.8 für iOS unterstützt. Als weitere Neuerung gibt es ein überarbeitetes Nutzerprofil, über das Anwender mehr über andere ICQ-Nutzer erfahren können, wenn diese entsprechende Informationen in das Nutzerprofil eingetragen haben.

ICQ 7.6 gibt es für die Windows-Plattform kostenlos zum Herunterladen.



Anzeige
Hardware-Angebote

Falkentavio 19. Aug 2011

Als ich das letzte Mal versucht habe mir den ICQ Client zu installieren (6.0er müsste...

Mic92 18. Aug 2011

Ist halt die Frage, ob sie als Anbieter eines Jabber-Dienstes mehr Geld machen würde. Ich...

Mic92 18. Aug 2011

Facebook wird ja auch schon unterstützt. Ist halt die Frage, ob sie client-seitig XMPP...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /