Abo
  • Services:
Anzeige
Cedar Trail-M: Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Cedar Trail-M

Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Cedar Trail-M: Intels nächste Atom-Plattform kommt im November 2011

Unbestätigten Berichten zufolge verschiebt sich die Vorstellung des Cedar Trail-M, Intels nächster Netbook-Plattform, um einige Wochen. Die neuen Atom-CPUs sollen recht günstig werden, bei den Grafiktreibern hakt es jedoch noch.

Auch wenn Netbooks und andere Rechner mit Atom-Prozessor in Europa gerade einen Absatzeinbruch erleben - gerade in Schwellenländern sind die günstigen PCs mit Intels kleinster CPU weiterhin gefragt. Um AMD hier nicht vorbeiziehen zu lassen, hatte Intel bereits eine Offensive angekündigt, bei der einige Atom-Designs vorgezogen werden sollten.

Anzeige

Das klappt laut einem Bericht von Digitimes aber nicht ganz wie vorgesehen. Unter Berufung auf nicht genannte PC-Hersteller meldet der Branchendienst, die neuen Atoms N2800 (1,86GHz) und N2600 (1,6GHz) sollen erst im November 2011 auf den Markt kommen. Die beiden CPUs sind die Nachfolger des Atom N475 und N455, die derzeit das Gros der Netbooks antreiben. Bei den neuen Prozessoren, die Teil der Plattform Cedar Trail-M sind, schrumpft Intel die Strukturbreite von 45 auf 32 Nanometer, was unter anderem deutliche Stromersparnisse mit sich bringen soll.

Der Grafikkern, der seit der Serie Atom N400 auf der CPU integriert ist, wird dabei auch überarbeitet, und hier sollen laut Digitimes die Probleme bei der Entwicklung liegen. Die Treiber für den neuen Kern, der auch DirectX 10.1 beherrscht, sollen noch keine Zertifizierung für Windows 7 erhalten haben.

Eine Überarbeitung insbesondere der Grafik ist für Intel bei der ohnehin langsamen Atom-Plattform besonders wichtig. AMDs in die APU Zacate integrierten Grafikkerne sind wesentlich schneller, und die Grafik der Atom N400 ist bisweilen sogar langsamer als die der Vorgänger im Chipsatz der Serie Atom N200.

Trotz der Neuerungen sollen die Cedar-Trail-Atoms deutlich günstiger werden als die bisherigen Modelle. Digitimes gibt für den Atom N2800 einen OEM-Preis von 47 US-Dollar und für den N2600 42 US-Dollar an. Die Kosten der gesamten Plattform könnten so sinken, da als Chipsatz weiterhin der von den Atom N400 bekannte NM10 zum Einsatz kommen soll.


eye home zur Startseite
bstea 24. Sep 2011

DAS Ziel vom Atom ist die Reduzierung der Stromaufnahme nicht die Performanz. Willst du...

Anonymer Nutzer 18. Aug 2011

http://www.pcgameshardware.de/aid,839359/MSI-14-Zoll-Notebook-mit-AMD-E-450/Notebook...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. ServiceXpert GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  2. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  3. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  4. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  5. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  6. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  7. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  8. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  9. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  10. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Wer hat das Urheberrecht?

    mojocaliente | 09:30

  2. Re: Unix?

    Oktavian | 09:28

  3. Re: Der Smart III ist kein Smart...

    david_rieger | 09:27

  4. Verloetet...

    miauwww | 09:27

  5. Re: Die Abstimmung war eh ein Witz

    theFiend | 09:26


  1. 09:31

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:51

  7. 07:40

  8. 16:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel