Abo
  • IT-Karriere:

id Software

Rage für iPhone und iPad kostenlos

Bereits Ende 2010 erschien Rage, der kommende Titel von id Software, in einer Version für iPhone und iPad, jetzt kann er kostenlos heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Rage auf dem iPad
Rage auf dem iPad (Bild: id Software)

Für eine Woche können Rage für iPhone und iPod touch sowie Rage HD für das iPad kostenlos heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart

Im November vergangenen Jahres veröffentlichte das Entwicklerstudio id Software die düster-morbide Ballerorgie Rage für iPhone, iPad und iPod touch. Mutant Bash TV gab einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende PC-Spiel Rage, das Golem.de vor kurzem anspielen konnte.

"Kostet wenig, macht Spaß" war Ende 2010 das Fazit des Golem.de-Tests von Rage für iOS. Es ist actionreiche, kurze Unterhaltung für zwischendurch. Grafik und Steuerung lassen nur wenig Raum für Mäkeleien. Id Software hatte angekündigt, Rage kostenlos anzubieten, sobald das Spiel mehr als 100.000 Fans auf Facebook hat. Das ist seit kurzem der Fall.



Anzeige
Hardware-Angebote

dNsl9r 19. Aug 2011

Railshooter - du läufst nicht selber sondern ballerst die Monster ab die erscheinen, dann...

Trollversteher 19. Aug 2011

Ich finde ja, Uncharted 2 kommt da recht nahe ran, und für Fans gepflegter Prügel-Orgien...

Trollversteher 18. Aug 2011

Klar, die Wii-Spieleentwickler haben da viel Vorarbeit geleistet, und viele Tipps und...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /