Abo
  • Services:

Steven Sinofsky

Windows 8 bekommt einen App Store

Microsoft hat erstmals offiziell bestätigt, an einem App Store für Windows 8 zu arbeiten. Bislang hat Microsoft nur eine kleine Vorschau auf Windows 8 gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Steven Sinofsky und Mike Angiulo zeigen neue Computer mit Windows 8.
Steven Sinofsky und Mike Angiulo zeigen neue Computer mit Windows 8. (Bild: Getty Images)

Windows-Chef Steven Sinofsky skizzierte in einem Blogeintrag die Struktur des Teams, das Windows 8 entwickelt. Microsoft gruppiert die Entwickler in sogenannte Feature-Teams, die jeweils für Architekturelemente und Nutzerszenarien ihrer jeweiligen Windows-Eigenschaft zuständig sind. Insgesamt arbeiten rund 35 solcher Feature-Teams mit jeweils 25 bis 40 Entwicklern zuzüglich Programm-Managern und Testern an Windows 8.

Stellenmarkt
  1. KeyIdentity GmbH, Weiterstadt
  2. NetCare Business Solutions GmbH, Neustetten

Die Gesamtzahl an Kern-Entwicklern von Windows 8 dürfte als irgendwo zwischen 875 und 1.400 liegen. Denn, so Sinofsky, Windows sei Microsofts zentrales Produkt, an dem fast jedes Team bei Microsoft irgendwie beteiligt ist. Zudem ist das Windows-8-Team für zahlreiche Bausteine zuständig, die in anderen Produkten zum Einsatz kommen. So wird der im Windows-8-Team entwickelte Windows-Kernel samt Netzwerkstack, Storage, Virtualisierung und anderen fundamentalen Techniken auch im Windows Server eingesetzt. Einige Funktionen, die im Windows-8-Team entwickelt werden, kommen sogar ausschließlich in der Serverversion zum Einsatz.

  • Windows 8: Startbildschirm
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Windows 8: neues Userinterface
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Apps nebeneinander anordnen
  • Windows 8: Applikationen wechseln durch Wischen von links
  • Internet Explorer 10 unter Windows 8
  • Internet Explorer 10 unter Windows 8
  • Bildschirmtastatur in Windows 8
  • Bildschirmtastatur in Windows 8
  • Office 2010 unter Windows 8
  • Office 2010 und Windows-8-Apps gemeinsam
  • Office 2010 und Windows-8-Apps gemeinsam
  • Dateisystem im alten UI
  • Dateisystem im alten UI
  • Dateisystem im neuen UI
  • Dateisystem im neuen UI
  • Apps für Windows 8 laufen meist im Vollbild
Apps für Windows 8 laufen meist im Vollbild

Bei der Aufzählung der einzelnen Feature-Teams taucht unter anderem auch ein Team "App Store" auf. Es liegt also nahe, davon auszugehen, dass Microsoft Apples Beispiel folgt und Windows 8 mit einem App Store ausstattet, über den Windows-Nutzer künftig Software kaufen und herunterladen können.

Wann Windows 8 fertig werden soll, hat Microsoft bislang nicht verraten. Gerüchten zufolge soll schon zu Microsofts Konferenz Build Windows im September 2011, auf der Microsoft Details zu Windows 8 veröffentlichen will, auch eine Betaversion von Windows 8 bereitstehen und die finale Version von Windows 8 im April 2012 erscheinen.

Offiziell gab Microsoft bisher nur an, dass Windows 8 etwa 24 bis 36 Monate nach Windows 7 erscheinen soll. Windows 7 hat den Status RTM im Juli 2009 erreicht, im Handel verfügbar war das Betriebssystem erst ab dem 22. Oktober 2009. Eine Veröffentlichung von Windows 8 im April 2012 läge in diesem Zeitfenster, das aber bis Oktober 2012 reicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Lokster2k 22. Aug 2011

Ist ja nicht so, dass das Hirn als ganzes verkümmert. eben nur das Zentrum, das für die...

Lokster2k 18. Aug 2011

Und was is mit Software die nich in den Appstore kommt? Vll weil MS lieber eine andere...

Milber 18. Aug 2011

Finde ich ehrlich gesagt gar nicht toll. Wie soll ich mich als PC-Neuling entscheiden...

Milber 18. Aug 2011

Bitte bitte, lieber Yeti, was zum Teufel ist ein "Power User?" Ist das einer, der oft...

burzum 18. Aug 2011

Stimmt alles. Allerdings erklärt das nicht die Marktsituation weil ein paar IT-Affine...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /