Abo
  • Services:
Anzeige
Acer-Aufsichtsratschef  J.T. Wang  im Jahr 2009
Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang im Jahr 2009 (Bild: Reuters/Pichi Chuang)

Deutschland

Nachfrage für Netbooks geht um 43 Prozent zurück

Acer-Aufsichtsratschef  J.T. Wang  im Jahr 2009
Acer-Aufsichtsratschef J.T. Wang im Jahr 2009 (Bild: Reuters/Pichi Chuang)

Die Zeit des Netbooks ist in Deutschland erst einmal vorbei. Laut Angaben von Gartner brechen die Absatzzahlen ein. Der Markt für mobile Computer ging um 14 Prozent zurück, Tablets nicht eingerechnet.

Im zweiten Quartal 2011 sind in Deutschland die Absatzzahlen für Netbooks um 43 Prozent eingebrochen. Das berichtet das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner am 17. August 2011. Der PC-Markt in Deutschland gab im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13,3 Prozent nach. Tablets sind in der Statistik nicht erfasst.

Anzeige

"Der PC-Markt in Deutschland ist in einer Phase der Anpassung nach einem starken Wachstum der Endkunden-PCs über mehrere Jahre hinweg", sagte Meike Escherich, Principal Analyst bei Gartner. "Für das zweite Halbjahr 2011 erwarten wir einen moderaten Anstieg, aber kein hohes zweistelliges jährliches Wachstumsmuster." Gartner veröffentlicht nur Angaben nach verkauften Stückzahlen und Marktanteil und macht keine Angaben zur Umsatzentwicklung.

Insgesamt wurden im zweiten Quartal in Deutschland 2,4 Millionen Computer ausgeliefert. Der Absatz von mobilen Computern ging um 14 Prozent zurück.

Hewlett-Packard konnte seinen Marktanteil um 33,8 Prozent auf 18,3 Prozent verbessern. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag Hewlett-Packard bei 11,8 Prozent. Acer büßte 43,1 Prozent ein und fiel auf einen Marktanteil von 12,1 Prozent. Dell verlor 12,9 Prozent und kam auf einen Marktanteil von 9,2 Prozent. Medion büßte 4,3 Prozent ein und erreichte 9 Prozent des Marktes. Asus musste einen Rückgang um 20,9 Prozent hinnehmen und erzielte 8,3 Prozent.

HP konnte laut Gartner von den Investitionen der Unternehmen in neue Computer mit Windows 7 profitieren. Acers Geschäftsmodell, mit großen Mengen von niedrigpreisigen Computern Gewinne zu erzielen, funktioniere dagegen nicht mehr.

Nach Angaben des IT-Branchenverbandes Bitkom vom Februar 2011 werden dieses Jahr in Deutschland voraussichtlich 1,5 Millionen Tablets verkauft. Im kommenden Jahr werden die Verkäufe nach der Bitkom-Prognose um 46 Prozent auf 2,2 Millionen Geräte zulegen.

Im zweiten Jahr nach ihrer Einführung sollen Tablets hierzulande 2011 auf einen zehnprozentigen Anteil am gesamten PC-Markt kommen. Da die Kaufkraft kaum wächst, nimmt das Tablet dem Netbook immer mehr Marktanteile ab.


eye home zur Startseite
Hotohori 20. Aug 2011

Jupp, die Netbooks haben sich in die völlig falsche Richtung entwickelt. Mein Netbook...

Hotohori 20. Aug 2011

Also ich kann nur von meiner kurzen Netbook Erfahrung berichten und das war zur Zeit der...

windowsverabsch... 17. Aug 2011

Gartner veröffentlichte auch Zahlen für ganz Westeuropa. Demnach ist Apple der einzige...

Edgar_Wibeau 17. Aug 2011

Mittlerweile gibt es sehr viele sehr interessante 11,6-Zöller zu Netbook-Preisen, aber...

Charles Marlow 17. Aug 2011

Allein der Umstand, dass selbst Supermarktketten wie Aldi fast jeden Monat ein Notebook...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ArcherV | 13:10

  2. Re: Warum nicht gleich gratis LTE?

    goto10 | 13:10

  3. Re: Mono

    Trollversteher | 13:10

  4. Re: Was immer noch laecherlich ist.

    WallyPet | 13:09

  5. Anbindung Up/Down?

    MeinSenf | 13:09


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel