• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7 Mango

Für App-Entwickler wird es kompliziert

Ab Herbst 2011 wird es für Entwickler von Windows-Phone-7-Anwendungen kompliziert. Wenn Anwendungen an das Windows-Phone-7-Update Mango angepasst wurden, sind vorerst keine Updates mehr für ältere Windows-Phone-7-Versionen möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011 (Bild: Microsoft)

Microsoft will das Windows-Phone-7-Update Mango im Herbst 2011 verteilen. Bis dahin sind Softwareentwickler aufgerufen, ihre Windows-Phone-7-Anwendungen an Mango anzupassen. Allerdings birgt das auch Gefahren, denn sobald sie eine auf Mango zugeschnittene Version ihrer Anwendung in Microsofts Windows Marketplace veröffentlichen, ist ein Update für ältere Windows-Phone-7-Versionen vorerst nicht mehr möglich. Darauf weist Microsoft in einem Blog hin.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Landeshauptstadt München, München

Wer also als Besitzer eines Windows-Phone-Smartphones das Mango-Update noch nicht installiert, erhält kein Update der installierten Anwendungen mehr, wenn diese schon an Mango angepasst wurden. Für Softwareanbieter bedeutet das, dass sie den betroffenen Kunden keine Updates ihrer Produkte anbieten können. Somit müssen sich Anwender unter Umständen mit Fehlern in einer Anwendung mehrere Wochen oder sogar Monate abfinden.

Bei den bisherigen Updates für Windows Phone 7 hat es Wochen und Monate gedauert, bis die Updates auf allen Geräten verteilt waren. Es ist davon auszugehen, dass es mit dem Mango-Update ebenfalls vergleichsweise lange dauern wird, bis alle Besitzer eines Windows-Phone-7-Smartphones das Update erhalten.

Microsoft ist sich bewusst, dass das bisherige Verfahren für Softwareanbieter ein Problem darstellt, und will an einer Lösung dafür arbeiten. Wie sie aussehen könnte und bis wann sie angeboten werden soll, gab Microsoft noch nicht bekannt. Auf jeden Fall will Microsoft verhindern, dass es im Windows Marketplace zwei Versionen einer Anwendung gibt: eine für Windows Phone 7 und eine für Windows Phone 7 Mango. Microsoft befürchtet, dass der Windows Marketplace ansonsten unnötig unübersichtlich wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€

JeanClaudeBaktiste 02. Sep 2011

moin. ein entwickler :) dann sind wir ja schon 2 ... was macht ihr den für wp7?

voosle 17. Aug 2011

Hallo Golem-Autor, sicherlich haben sich die Golem-Leser daran gewöhnt, dass hier selten...

tomek 17. Aug 2011

So schlimm wird es schon nicht. Welches Orakel hat dir das den geflüstert? Du (und auch...

didi58 17. Aug 2011

So ein Müll, 99% der Apps laufen auf Mango genauso wie unter Nodo. Und andersrum wirds...

.ldap 17. Aug 2011

Es hat damit zu tun, dass eben nicht wie bei Anroid jeder Hersteller erst noch seinen...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
  2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen

    •  /