Abo
  • Services:
Anzeige
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011 (Bild: Microsoft)

Windows Phone 7 Mango

Für App-Entwickler wird es kompliziert

Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011 (Bild: Microsoft)

Ab Herbst 2011 wird es für Entwickler von Windows-Phone-7-Anwendungen kompliziert. Wenn Anwendungen an das Windows-Phone-7-Update Mango angepasst wurden, sind vorerst keine Updates mehr für ältere Windows-Phone-7-Versionen möglich.

Microsoft will das Windows-Phone-7-Update Mango im Herbst 2011 verteilen. Bis dahin sind Softwareentwickler aufgerufen, ihre Windows-Phone-7-Anwendungen an Mango anzupassen. Allerdings birgt das auch Gefahren, denn sobald sie eine auf Mango zugeschnittene Version ihrer Anwendung in Microsofts Windows Marketplace veröffentlichen, ist ein Update für ältere Windows-Phone-7-Versionen vorerst nicht mehr möglich. Darauf weist Microsoft in einem Blog hin.

Anzeige

Wer also als Besitzer eines Windows-Phone-Smartphones das Mango-Update noch nicht installiert, erhält kein Update der installierten Anwendungen mehr, wenn diese schon an Mango angepasst wurden. Für Softwareanbieter bedeutet das, dass sie den betroffenen Kunden keine Updates ihrer Produkte anbieten können. Somit müssen sich Anwender unter Umständen mit Fehlern in einer Anwendung mehrere Wochen oder sogar Monate abfinden.

Bei den bisherigen Updates für Windows Phone 7 hat es Wochen und Monate gedauert, bis die Updates auf allen Geräten verteilt waren. Es ist davon auszugehen, dass es mit dem Mango-Update ebenfalls vergleichsweise lange dauern wird, bis alle Besitzer eines Windows-Phone-7-Smartphones das Update erhalten.

Microsoft ist sich bewusst, dass das bisherige Verfahren für Softwareanbieter ein Problem darstellt, und will an einer Lösung dafür arbeiten. Wie sie aussehen könnte und bis wann sie angeboten werden soll, gab Microsoft noch nicht bekannt. Auf jeden Fall will Microsoft verhindern, dass es im Windows Marketplace zwei Versionen einer Anwendung gibt: eine für Windows Phone 7 und eine für Windows Phone 7 Mango. Microsoft befürchtet, dass der Windows Marketplace ansonsten unnötig unübersichtlich wird.


eye home zur Startseite
JeanClaudeBaktiste 02. Sep 2011

moin. ein entwickler :) dann sind wir ja schon 2 ... was macht ihr den für wp7?

voosle 17. Aug 2011

Hallo Golem-Autor, sicherlich haben sich die Golem-Leser daran gewöhnt, dass hier selten...

tomek 17. Aug 2011

So schlimm wird es schon nicht. Welches Orakel hat dir das den geflüstert? Du (und auch...

didi58 17. Aug 2011

So ein Müll, 99% der Apps laufen auf Mango genauso wie unter Nodo. Und andersrum wirds...

.ldap 17. Aug 2011

Es hat damit zu tun, dass eben nicht wie bei Anroid jeder Hersteller erst noch seinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16

  2. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    plutoniumsulfat | 01:09

  3. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    plutoniumsulfat | 01:08

  4. Heult doch!

    daydreamer42 | 01:07

  5. Re: Der tut nix, der spielt nur mit dem Feuer ...

    bombinho | 00:53


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel